1. tz
  2. TV

Veronica Ferres schiebt bei „Wetten, dass..?“ Dating-Frage an Tochter Lilly Krug einen Riegel vor

Erstellt:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Zu „Wetten, dass..?“ kam Veronica Ferres mit ihrer Tochter Lilly Krug. Thomas Gottschalk war hin und weg von der Nachwuchs-Schauspielerin. Die zeigte sich redselig, doch ihre berühmte Mutter bremste neugierige Nachfragen aus.

Friedrichshafen – Neben Superstars wie Comedy-Ikone Michael „Bully“ Herbig (54) oder Popsänger Robbie Williams (48) durfte in Friedrichshafen auch Schauspielerin Veronica Ferres (57) einmal mehr Platz auf dem prominent besetzten „Wetten, dass..?“-Sofa nehmen. Zu Thomas Gottschalk (72) und dessen Kult-Sendung kam die 57-Jährige allerdings nicht allein: Sie brachte ihre Tochter Lilly Krug (21) mit, die sofort neugierigen Nachfragen ausgesetzt war.

Veronica Ferres mit Tochter Lilly Krug bei „Wetten, dass..?“ – Thomas Gottschalk packt die Neugier

Ein Hauch von Hollywood wehte am Samstagabend (19. November) durch die Halle der Messe Friedrichshafen, als bei „Wetten, dass..?“ mit John Malkovich (68) eine echte Kultfigur des US-Kinos gastierte. Der Schauspieler traf bei Thomas Gottschalk auf eine alte Bekannte: Mit Veronica Ferres stand er bereits 2006 für „Klimt“ vor der Kamera. Nun macht er mit ihrer Tochter Lilly Krug gemeinsame Sache, dreht mit der 21-Jährigen den blutigen Thriller „Shattered“, den er auch selbst produziert.

Veronica Ferres mit Tochter Lilly bei Thomas Gottschalks „Wetten, dass..?“ (Fotomontage)
„Heute werden wir hier keine Details diskutieren, Thomas“, schob Veronica Ferres dem „Wetten, dass..?“-Moderator einen Riegel vor, nachdem dieser ihre Tochter zu deren Liebesleben befragt hatte (Fotomontage) © Hofer/Future Image/Imago

Doch für den Spielfilm, in dem Lilly Krug ihre erste Hollywood-Hauptrolle übernimmt, interessierte sich Thomas Gottschalk eher weniger. Erst, als es um das Privatleben seiner Gäste ging, blühte der „Wetten, dass..?“-Moderator so richtig auf: „Bist du schon nervös, wenn die mal einen Kerl anschleppt? Oder hat sie schon?“, befragte er Veronica Ferres, die den 72-Jährigen mit einem zurückhaltenden „Also, da sage ich nicht viel zu“ ins Leere laufen ließ.

Lilly Krugs Hollywood-Debüt: Was kann „Shattered – Gefährliche Affäre“?

In dem Erotik-Thriller „Shattered – Gefährliche Affäre“ ist Veronica Ferres‘ Tochter Lilly Krug in ihrer ersten Kino-Hauptrolle überhaupt zu sehen. Die Handlung klingt vielversprechend: Der reiche, geschiedene Chris (Cameron Monaghan) verliebt sich nach einem One-Night-Stand in die mysteriöse Sky (Lilly Krug). Zu spät merkt er, dass er ihr in die Falle gegangen ist. Denn um an sein Geld zu kommen, ist der jungen Frau jedes Mittel recht. Die Kritiker konnte „Shattered“ allerdings nicht so wirklich überzeugen: Bei imdb.com kommt der Film gerade einmal auf einen Metascore von 27 (von 100), bei rottentomatoes.com auf ebenfalls nicht gerade berauschende 19 Prozent.

Veronica Ferres von Thomas Gottschalks Nachfragen genervt – Ansage an „Wetten, dass..?“-Moderator

Doch Thomas Gottschalk gab sich hartnäckig – und richtete seine Fragen direkt an Lilly Krug. Die offenbarte, ihre berühmter Mutter sei „schon immer sehr offen“ mit dem Thema Männer umgegangen: „So offen, dass sie mich dann mit 15 oder 16 auf ein Date geschickt hat: ‚Komm, du kannst doch mal ein paar Jungs treffen.‘ Mama war sehr proaktiv und ich glaube, deswegen habe ich auch gerne mit ihr darüber geredet, weil sie das immer sehr proaktiv angegangen ist“, so die 21-jährige Jung-Schauspielerin.

Veronica Ferres war das zu viel Information: „Genau, aber heute werden wir hier keine Details diskutieren, Thomas“, schnitt sie ihrer Tochter das Wort ab und machte dem „Wetten, dass..?“-Moderator mehr als deutlich, dass Privates eben auch privat bleiben solle.

Hier zeigte sich: Veronica Ferres, die seit 2014 mit dem milliardenschweren Unternehmer Carsten Maschmeyer (63) verheiratet ist, verfügt über eine beachtliche Expertise, was den Umgang mit derartigen Situationen angeht – eine Fähigkeit, die sie nun wohl auch ihrer Tochter beibringen möchte. Der Gastgeber des Abends sorgte allerdings nicht nur mit seiner Neugier für Aufsehen, sondern ebenso mit einem Patzer, der ihm gleich mehrfach unterlief. Eine Insiderin enthüllte jetzt, was auf Thomas Gottschalks geheimem „Wetten, dass..?“-Spickzettel stand. Verwendete Quellen: „Wetten, dass..?“ (ZDF; Ausgabe vom 19. November 2022), imdb.com

Auch interessant

Kommentare