1. tz
  2. TV

Von „hätte mehr erwartet“ bis „war spitze“: Fans diskutieren Roland Kaisers Rolle im ARD-Film „Eisland“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

TV Ausblick ARD - Eisland
Axel Prahl und Roland Kaiser in einer Szene aus "Eisland". © /Gordon Timpen/NDR/dpa

So kam seine „Eisland“-Rolle an: Roland Kaisers Follower diskutierten über seinen Auftritt in dem ARD-Film. Viele Fans sind begeistert von der Performance des Schlagersängers, einige aber auch nicht.

Berlin – Roland Kaiser (69) ist bei seinen Fans vor allem als Schlagersänger bekannt, spielte vor kurzem aber auch in dem ARD-Film „Eisland“ mit. Auf Facebook kündigte er an, dass der Streifen am Mittwoch (16. Februar) um 20:15 Uhr in der ARD Premiere feiert. Der Film handelt von dem Witwer Marko, dessen Leben aus der Bahn gerät, als er krankheitsbedingt in Frührente gehen muss. Der Mann begegnet im Laufe des Spielfilms an einer Bartheke seinem Idol Roland Kaiser, der sich in dem Spielfilm selbst spielt.
 
Im Rahmen seines Postings enthüllte der Schlagerstar, dass es ihm erneut viel Freude bereitete mit Axel Prahl (61) vor der Kamera stehen zu dürfen. Die beiden hatten zuvor an dem Münster-„Tatort“ zusammengearbeitet. Eine der „Eisland“-Zuschauerinnen kritisierte in den Facebook-Kommentaren jedoch, dass sie sich einen längeren Auftritt des Schlagerstars in dem Streifen gewünscht hätte. Sie schrieb: „Ich bin ein bisschen enttäuscht, Roland. Hätte mehr erwartet, habe gemeint, dass du von Anfang an in dem Film mitspielst.“

Begeisterte Meinungen über Roland Kaisers „Eisland“-Rolle

Es gab jedoch nicht nur Kritiken über den Auftritt von Roland Kaiser in dem Spielfilm, da sich zahlreiche Fans über seine Filmrolle begeistert äußerten. Ein Facebook-User verkündete: „Klasse, Roland! Wir haben nicht schlecht gestaunt, als du da plötzlich an der Theke standst bei Axel! Der Film war spitze!“ Und auch ein anderer Zuschauer lobte die Performance des Prominenten in den höchsten Tönen, indem er kommentierte: „War ein toller Auftritt!!!! Der Film war insgesamt gut!“ Scheint ganz so, als ob die schauspielerische Leistung des Sängers bei seinen Fans insgesamt sehr gut ankam! 

Wer sich selbst eine Meinung bilden möchte: „Eisland“ kann noch bis zum 16.05.2022 in der ARD-Mediathek abgerufen werden.

Auch interessant

Kommentare