„Mit schwerem Herzen“

Beliebte Vox-Moderatorin verlässt überraschend den Sender nach fast 20 Jahren - „Platz im Herzen der Zuschauer“

Vox-Logo.
+
Beliebte Moderatorin verlässt Vox.

Nach fast zwei Jahrzehnten verlässt die beliebte Moderatorin den Sender VOX. Der Grund dafür ist die Corona-Pandemie.

Köln - Sie ist zweifellos eins DER Gesichter des Senders Vox: Diana Eichhorn. Die beliebte Moderatorin führt seit fast 20 Jahren durch die Sendung „hundekatzemaus“. Seit der ersten Folge ist sie dabei. Doch jetzt ist plötzlich Schluss für sie.

Diana Eichhorn (Vox): „hundekatzemaus“-Moderatorin war Aushängeschild des Senders - Nach fast 20 Jahren ist nun Schluss

Keine andere Moderatorin war so lange für den Kölner Sender, der zu der RTL-Gruppe gehört, im Einsatz. Doch die Zuschauer müssen sich jetzt von Diana Eichhorn verabschieden. Das bestätigte Vox gegenüber dwdl.de. Ihr Vertrag war Ende 2020 ausgelaufen. Jedoch hat der Sender sein Aushängeschild nicht rausgeworfen, die Entscheidung kam von der „hundekatzemaus“-Moderatorin selbst. „Eine Entscheidung, die ich genau abgewogen und mit schwerem Herzen getroffen habe“, erklärte Diana Eichhorn ihren Rückzug.

Fernsehmoderatorin Diana Eichhorn.

Der Grund für das Ende ist Corona: „In dieser schwierigen Zeit rund um die Pandemie, in dieser Zeit, in der die Dinge neu sortiert werden, habe ich festgestellt, dass auch ich mich entscheiden muss. Meine Familie braucht mich jetzt zu 100 Prozent. Es ist ungewiss, wie lange wir noch mit Lockdown und Maßnahmen zu kämpfen haben. Mein Kind kann ich nicht in die Warteschleife schicken und auch mein Umfeld, das sonst Halt und Hilfe versprach, ist in dieser schwierigen Zeit nicht verlässlich greifbar.“ Auch ihre RTL-Kollegin Inka Bause denkt darüber nach, ihren Job an den Nagel zu hängen.

Vox: Fans können sich noch auf einige neue „hundekatzemaus“-Sendungen mit Diana Eichhorn freuen

Doch ihre Fans können sich freuen. Die letzte Sendung mit ihr ist noch nicht über den Bildschirm geflimmert. Zum Glück wurden einige „hundekatzemaus“-Beiträge mit ihr vorproduziert, das heißt sie ist noch eine Zeit lang bei Vox zu sehen. Ihre Nachfolger stehen auch schon fest. Vorerst werden die Tierschützer Frank Weber und Judith Pein, die Buchautorin und Hundeexpertin Kate Kitchenham sowie die Hundefriseure Franziska Knabenreich und Francisco de Vasconcellos durch die Sendung führen. Ob in nächster Zeit noch wer zum Team dazustößt steht noch nicht fest.

Diana Eichhorn verlässt Vox: Unterhaltungschefin bedauert Abschied - „Platz im Herzen der Zuschauer“

Der Sender bedauert den Abschied von Eichhorn. „Wie kaum eine andere Moderatorin und Tierexpertin hat Diana Eichhorn das Genre Tiermagazin geprägt“, sagte Vox-Unterhaltungschefin Kirsten Petersen gegenüber dwdl.de. Sie habe sich „seit der ersten Folge einen Platz in den Herzen der Zuschauer gesichert und maßgeblich zum großen Erfolg unserer Sendung beigetragen. Wir akzeptieren natürlich, schweren Herzens, dass nach fast 20 Jahren ‚hundkatzemaus‘ ein Wunsch nach Veränderung entstanden ist“. Eine beliebte BR-Moderatorin verlässt ebenfalls nach Jahren ihren Sender, allerdings nicht freiwillig. (md)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare