Baby-Alarm

Roland Trettl und sein Team haben ganze Arbeit geleistet - Das erste „First Dates“-Baby ist da 

Marco macht seiner Tina bei „First Dates“ (VOX) einen Heiratsantrag
+
Marco macht seiner Tina bei „First Dates“ (VOX) einen Heiratsantrag

Roland Trettl hat im „First Dates“-Restaurant die Liebespfeile richtig ausgerichtet: Ex-Besucher Tina und Marco sind nun sogar stolze Eltern geworden.

Köln – Verliebt, verlobt, verheiratet - das haben die „First Dates“-Teilnehmer Tina und Marco hinter sich und alles dank VOX. Die beiden bestellten 2019 als Single einen Tisch für zwei bei der beliebten Kuppelshow mit Gastgeber Roland Trettl (49) und gingen seither keine getrennten Wege mehr. Bei einem weiteren Besuch im „Restaurant der Liebe“ machte Marco dann einen Kniefall – an dem Ort, an dem alles begann. Mittlerweile teilen die Zwei den gleichen Nachnamen. Unter Rolands Obhut haben sich schon so einige Singles verliebt. Auch Hochzeiten hat es bei den „First Dates“-Teilnehmern bereits gegeben, aber eines gab es bisher noch nie: Ein „First Dates“-Baby. Jetzt ist es da! Der erste Nachwuchs wurde von Tina und Marco Grimm geliefert. Die Tochter des Paares hört auf den Namen Emilia und kam im März zur Welt. Eine solch spektakuläre Kennlern-Geschichte ihrer Eltern soll der kleinen Prinzessin erst einmal einer nachmachen. Irgendwann können die frischgebackenen Eltern ihrem Spross von dem „First Dates“-Team erzählen und wie sich Mama und Papa vor laufender Kamera verliebten. Bis dahin weist bereits der signierte VOX-Strampler darauf hin, den die kleine Emilia vom „First Dates“-Team bekommen hat. 

Tina: Die Show hat unser ganzes Leben umgekrempelt

RTL besuchte Tina und Marco mit dem frisch geschlüpften Nachwuchs zum Interview. Die Eltern könnten nicht glücklicher sein und erinnern sich an die verrückte Lebenswendung, die die VOX-Show ihnen brachte. Marco, der den Mini-Mensch auf dem Arm wiegte, erzählte seiner Tochter, wem er es zu verdanken habe, ihre Mama kennengelernt zu haben. Auch Mama Tina könne es nicht in Worte fassen, wie dankbar das Paar über die Teilnahme an dem Show-Format sei. Roland und sein Team haben bei den frischgebackenen Eltern eben ganze Arbeit geleistet. Das findet auch Emilias Mutter und hofft, dass ihr Sprössling irgendwann stolz die Geschichte ihrer Eltern erzählen werde. Emilia könne diese sogar per Video ihren Freunden zeigen. Im Endeffekt habe die Show quasi das gesamte Leben des glücklichen Paares umgekrempelt, fasst Tina die Wende zusammen. 

Das Paar schaut sich immer noch gerne die Folge ihres VOX-Blind Dates an und der frischgebackenen Mama kommen jedes Mal wieder die Tränen, verriet sie RTL.

Auch interessant

Kommentare