Neues Leben in Irland

„Goodbye Deutschland“: Angelo Kelly zeigt Leben in Corona-Krise - dann fließen Tränen

„Goodbye Deutschland“ (Vox): Die neue Staffel startet mit dem Familienleben von Angelo Kelly. Sein Ausstieg aus der Kelly Family wühlte viele auf.

  • Die beliebte Auswanderer-Sendung „Goodbye Deutschland“ auf Vox geht in eine neue Runde.
  • Am Montag (8. Juni 2020) wird die erste neue Folge ausgestrahlt.
  • Darin gewährt der Musiker Angelo Kelly private Einblicke in sein Familienleben in Irland - und wird emotional.
  • Viele weitere spannende Geschichten aus dee Welt von Stars und TV gibt es in unserer App.

Köln - Den Traum so mancher Deutscher haben sie mutig gewagt: Die Auswanderer, die bei der beliebten Vox-Sendung „Goodbye Deutschland“ die Zuschauer regelmäßig an ihrem Abenteuer ein Stück weit teilhaben lassen. Auch das Familienleben des Musikers Angelo Kelly, der nach Irland ausgewandert ist, darf die Sendung schon seit ein paar Jahren begleiten. Mit den Alltagsabenteuern, die seine Familie vor allem während des Lockdowns erlebt hat, wird die neue Staffel am Montag (8. Juni 2020) um 20.15 Uhr eröffnet werden. Dabei können die Fans die Taschentücher schon mal bereithalten: Es erwartet sie emotionale Momente, wenn Angelo sein letztes Konzert mit der Kelly Family spielt.

„Goodbye Deutschland“ (Vox): So erging es Angelo Kellys Familie während des Lockdowns  

„Das neue Leben des Angelo Kelly“ scheint bisher nicht langweilig zu werden. „Wenn ich jetzt so zurückschaue“, so Angelo, „ist in den letzten zwei Jahren bei uns schon so einiges wieder passiert“. Die erste neue Folge von „Goodbye Deutschland“ dreht sich vor allem um seinen Familienalltag während des Lockdowns, der wegen Corona in weiten Teilen der Welt ausgerufen wurde. Auch seineFrau Kira Harms Kelly muss sich wie viele andere Mütter und Eltern um das Homeschooling ihrer Kinder kümmern und diese von zu Hause aus selbst teilweise unterrichten. Sie verfährt - so viel sei schon mal verraten - dabei nach einem strikten „Fahrplan“.

„Goodbye Deutschland“ (Vox): Angelo Kelly verlässt „The Kelly Familiy“ - dann fließen die Tränen

Neben der Zeit des Lockdowns, wegen dem

Angelo die Show „The Masked Singer“ freiwillig verließ

, um bei seiner Familie in Irland sein zu können, wird es dann noch sehr emotional.

Angelos Ausstieg aus „The Kelly Family“

berührte nämlich seine ganze Familie. „Das letzte Konzert war sehr emotional“, erinnert sich Kira, „es war wie so ein Abschied auf der Bühne.“ Nachdem er diese verlässt, wischte er sich noch die

Tränen

aus den Augen. Es nahm ihn sichtlich mit, als er seine Familien-Band endgültig verließ. Doch die Musik lässt ihn natürlich nicht los und er teilt diese Leidenschaft, wie bei

Vox 

zu sehen sein wird, auch gemeinsam mit seiner eigenen siebenköpfigen Großfamilie. 

Die Münchnerin Angela wanderte für einen Urlaubsflirt nach Sansibar aus, dann kam Corona. Jetzt berichtet die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin von ihren Plänen.

In der beliebten VOX-Musik-Show „Sing meinen Song“ soll es indessen zwischen zwei Interpreten geknistert haben: Sind sie etwas mehr als nur gute Freunde?

RTL dreht derzeit eine neue Staffel der beliebten Trash-TV-Show „Das Sommerhaus der Stars“. Nun wurden diegeheimen Regeln enthüllt, die die Promis wohl vor ihrem Einzug in einem Vertrag unterschrieben haben.

jbr

Rubriklistenbild: © Facebook/Goodbye Deutschland! Die Auswanderer 

Auch interessant

Kommentare