Sie macht auf Krebs-Vorsorge aufmerksam

VOX-Show rettet Frau von Fußball-Star das Leben - „Es war kurz vor Zwölf“

Bei „Showtime of my Life“ will Nadine Angerer auf Krebsvorsorge aufmerksam machen. Ein Leben hat die ehemalige Profi-Fußballerin durch die Sendung bereits vor der Ausstrahlung gerettet.

  • In der VOX-Show „Showtime of my Life“ ziehen Stars blank, um auf Krebsvorsorge aufmerksam zu machen.
  • Wie wichtig das sein kann, bekam eine ehemalige Profi-Fußballerin während der Dreharbeiten hautnah mit.
  • Nadine Angerer drängte ihre Frau wegen der Show zur Untersuchung - und rettete so ihr Leben.

Köln - Auf Krebs aufmerksam machen und damit Leben retten. 16 Prominente haben sich das zum Ziel gesetzt - und ziehen dafür sogar blank. Geschehen soll das durch eine eigens produzierte TV-Show: „Showtime of my Life - Stars gegen Krebs“. Und eine Star-Fußballerin hat bereits vor der Ausstrahlung den Beweis dafür, dass diese Show wirklich Leben retten kann.

An Montag- und Dienstagabend treten erst acht Frauen, dann acht Männer in der VOX-Show auf. Sie alle wurden in der Vergangenheit entweder selbst oder in ihrem engsten Umfeld mit einer Krebsdiagnose konfrontiert. Nun ziehen sich die Promis, unter anderem Jochen Schropp, Stefanie Hertel, Lili Paul-Roncalli und Jimi-Blue Ochsenknecht, auf der großen TV-Bühne aus, um auf die Vorsorge von Brust-, Prostata- und Hodenkrebs aufmerksam zu machen. Die zu vermittelnde Botschaft: Wenn die Stars sich vor einem riesigen TV-Publikum ausziehen können, kann jede:r Zuschauer:in das vor einem Arzt oder einer Ärztin erst recht.

„Showtime of my Life“ (VOX): Profi-Fußballerin nimmt an TV-Show teil - und rettet Partnerin damit das Leben

Auch in der Show mit dabei: Nadine Angerer. Bei ihrer Zusage ahnten die ehemalige Profi-Fußballerin und auch ihre Frau Magdalena allerdings wohl noch nicht, wie wichtig die Message auch in ihrem Privatleben sein würde. Denn dass Magdalena noch lebt, verdankt sie ihrer Nadine - und der VOX-Sendung.

„Man denkt, man will andere Frauen motivieren und das kommt aus dem Herzen – aber dass es so nah dann auf einmal ist, damit hat keiner von uns gerechnet“, berichtet die Ex-Nationaltorhüterin im VOX-Interview. Während der Dreharbeiten zu „Showtime of my Life“ habe Nadine ihre Partnerin immer wieder regelrecht zur Vorsorgeuntersuchung gedrängt. „Ich kann nicht bei so einer Show mitmachen und dann gehen wir nicht zur Krebsvorsorge. Das geht nicht“, erzählt Angerer. Und ihre Beharrlichkeit wurde für das Paar zum großen Glück.

Nadine Angerer bei „Showtime of my Life“: Bei ihrer Frau war es bereits „kurz vor zwölf“

Denn als Magdalena nichtsahnend zur Frauenärztin geht, gibt es die schockierende Überraschung: Sie hat die gefährlichste Vorstufe von Gebärmutterhalskrebs. „Es war kurz vor zwölf“, erzählt Magdalena, die schon wenige Tage später dann operiert wurde. Der Gang zur Vorsorgeuntersuchung, so schwer er manchen auch fallen mag, hat ihr in diesem Fall also womöglich das Leben gerettet. „Wenn nicht so schnell gehandelt worden wäre und ich jetzt einfach normal mein Leben weitergelebt hätte, wäre die Geschichte vielleicht komplett anders ausgegangen“, so Magdalena.

Um weitere Menschen, denen es ähnlich wie Magdalena geht, das Leben zu retten, wollen die Stars nun bei „Showtime of my Life“ die Zuschauer davon überzeugen, zur Vorsorgeuntersuchung zu gehen. Am Montag läuft die „Ladie‘s Night“, am Dienstag die „Men‘s Night“, jeweils ab 20.15 Uhr auf VOX. Am Montagabend ebenfalls mit dabei ist Ulla Kock am Brink. Die Moderatorin erzählte zuletzt bereits in einer Talkshow, wie ein Krebs-Drama für sie zur schlimmsten Zeit in ihrem Leben wurde.

Rubriklistenbild: © Screenshot: Instagram/nadineangerer1

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare