1. tz
  2. TV

Wann startet „Kampf der Realitystars“? RTL2 bestätigt Starttermin im Frühjahr

Erstellt:

Von: Matthias Kernstock

Kommentare

22 Promis kämpfen 2022 um den Titel „Realitystar 2022“ und 50.000 Euro Siegprämie. Doch wird die Staffel nie ausgestrahlt?
22 Promis kämpfen 2022 um den Titel „Realitystar 2022“ und 50.000 Euro Siegprämie. Doch wird die Staffel nie ausgestrahlt? © RTL2 / RTL+ / Instagram

Die Dreharbeiten zur neuen Staffel „Kampf der Realitystars“ sind längst abgeschlossen. Nun bestätigt RTL gegenüber tz.de, dass die dritte Staffel im Frühjahr 2022 starten wird.

Update 17.03.: Wie eine Unternehmenssprecherin von RTL2 gegenüber tz.de erklärte, wird es eine neue Staffel „Kampf der Realitystars 2022 geben. Gerne bestätigen wir Ihnen aber, dass die Dreharbeiten in Thailand abgeschlossen wurden und RTL2 die dritte Staffel „Kampf der Realitystars“ im Frühjahr 2022 zeigt.

Auch zum Thema Mobbing bezieht der Sender aus Grünwald Stellung: Bei „Kampf der Realitystars“ werden menschenfeindliche oder diskriminierende Aussagen wie gewohnt keinen Platz finden. „KDRS“ ist eine bunte, positive und auch manchmal laute Sendung und hat nicht zum Ziel, Grenzen zu überschreiten, sondern unser Publikum zu unterhalten.“

Wie schon vor Staffelstart bekannt wurde, hatten einige Teilnehmer gesundheitliche Probleme. RTL2 dazu: „Die Sicherheit und die körperliche wie auch die mentale Gesundheit der Teilnehmenden sowie aller Mitarbeitenden hat für den Privatsender zu jeder Zeit die höchste Priorität und wurde stets sichergestellt.“

Meldung vom 16.03.: Phuket - Werden die RTL2-Zuschauer die neue Staffel „Kampf der Realitystars“ (Themenseite) aus Thailand mit Moderatorin Cathy Hummels nie zu sehen bekommen? Der Münchner TV-Sender hüllt sich verdächtig lange in eisernes Schweigen zum Staffelstart. Tz.de spekuliert über einen möglichen Abbruch der Dreharbeiten.

Pulverfass Mike Cees Teil von „Kampf der Realitystars“: Fans sauer auf RTL2

Anfang Februar 2022 postete „Sommerhaus der Stars“-Skandal-Kandidat Mike Cees Monballijn (34) Bilder vom Strand in Phuket. Der Realitystar ist einer von 22 Kandidaten, die um die Siegprämie von 50.000 Euro kämpfen sollen. Doch ist es dazu nie gekommen?

Viele Fans von „Kampf der Realitystars“ sind richtig sauer, dass Mike Cees gecastet wurde.
Viele Fans von „Kampf der Realitystars“ sind richtig sauer, dass Mike Cees gecastet wurde. © Instagram

Die Fans der Realityshow gingen bereits vor Start der Dreharbeiten auf die Barrikaden. Ein Fan schreibt bei Instagram: „Ich bin raus. Hab es gerne geschaut, aber wo ich gelesen habe, dass Mike Cees mitmacht, hat sich das Thema für uns erledigt. Eine Frechheit, wenn man so jemanden wieder eine Plattform bietet.“

Bei seiner Teilnahme im „Sommerhaus der Stars“ zeigte Mike Cees eindrucksvoll, dass er psychisch nicht stabil ist. Seine Wutausbrüche schienen unkontrollierbar zu sein. Sogar seine damalige Partnerin Michelle Monballijn konnte den Realitystar nicht mehr beruhigen.

Wurden Dreharbeiten zu „Kampf der Realitystars“ mit Mike Cees abgebrochen? RTL2 schweigt schon zu lange

„Leider können wir zum momentanen Zeitpunkt noch keine Auskunft über den Start der Sendung geben“ teilte RTL2 vor sechs Wochen mit. Seitdem herrscht Funkstille. Das lange Schweigen des Senders ist ungewöhnlich und seltsam. Hier sind mögliche Gründe für das lange Rätselraten um den Start der neuen Staffel von „Kampf der Realitystars“:

Ob und in welcher Form RTL2 die neue Staffel „Kampf der Realitystars“ zeigen wird, bleibt weiter völlig offen. Das lange Schweigen des Senders wirkt komisch.

Verwendete Quellen: unternehmen.rtl2.de, instagram.com/kampfderrealitystars

Auch interessant

Kommentare

Mehr zum Thema