Kasse klingelt

Was verdienen die Kandidatinnen bei GNTM 2021?

Model Heidi Klum mit Mund-Nasen-Schutz bei der About You Fashion Week
+
Eine Teilnahme an GNTM lohnt sich für Heidi Klums „Meeedchen“!

Auf die Gewinnerin von „Germany‘s Next Topmodel“ 2021 wartet ein Preisgeld von 100.000 Euro – aber gibt‘s auch Kohle für die an Land gezogenen Jobs?

Berlin – Je mehr Jobs man bei GNTM absahnt, umso größer sind auch die Chancen, die ProSieben-Castingshow zu gewinnen. Und auch finanziell lohnen sich Foto-Shootings, Laufsteg-Jobs und Werbespots für Heidi Klums Kandidatinnen. Denn wie im realen Leben werden die Nachwuchs-Models für ihre Arbeit bezahlt.

Viele „Germany‘s Next Topmodel“-Fans gehen davon aus, dass die GNTM-Kandidatinnen ihre Gage nicht behalten dürfen. YouTuber Ramon Wagner verrät jetzt, dass es für die Teilnahme an der ProSieben-Show zwar kein Geld gibt, für die Jobs hingegen schon. Bei uns erfahren Sie, um welche Summen es sich dabei handelt, und wie viel Kohle Romina, Dascha und ihre Mitstreiterinnen tatsächlich behalten dürfen. * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare