1. tz
  2. TV

Wegen Corona-Erkrankung musste Fantasy die „Gartenparty der Stars“ absagen — Julian Reim springt ein

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Fantasy können leider nicht an der „Gartenparty der Stars“ teilnehmen - aber Schlagerkollege Julian Reim springt ein
Fantasy können leider nicht an der „Gartenparty der Stars“ teilnehmen - aber Schlagerkollege Julian Reim springt ein © IMAGO / STAR-MEDIA & Instagram: fantasy.official

Fantasy-Fans müssen jetzt ganz stark sein! Die Band musste ihren Auftritt bei der „Gartenparty der Stars“ aufgrund einer Corona-Erkrankung absagen. Für sie sprang Julian Reim ein.

Schiltern bei Langenlois – Eine traurige Nachricht für Fans der Schlagerband Fantasy! Eigentlich wollte das Musiker-Duo am gestrigen Donnerstag (28. April) in den „Kittenberger Erlebnisgärten“ auf der Bühne stehen. Erst vor kurzem brachten Fredi „Freddy“ Malinowski (51) und Martin Hein (51) ihr neues Album „Lieder unseres Lebens“ auf den Markt. Darauf interpretieren die zwei Sänger ihre absoluten Lieblingssongs auf ganz neue Weise, teilweise gemeinsam mit anderen Schlagerstars. Bei der Aufzeichnung der „Gartenparty“ mit Gastgeberin Stefanie Hertel (42) wollten sie diese Lieder jetzt ihrer österreichischen Fangemeinde präsentieren.

Doch wie so häufig in den letzten zwei Jahren machte auch dieses Mal das Coronavirus einen Strich durch die Rechnung. Im Bekanntenkreis der Volksmusiker war eine COVID-Infektion bekannt geworden, weshalb Fantasy ihren Auftritt bei der Schlager-Gala kurzfristig absagen mussten. Um die anderen Gäste sowie das Publikum keiner unnötigen Gefahr auszusetzen, entschlossen sich Fredi und Martin dazu, ihre Gesangseinlage auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

Statt Fantasy stand am Donnerstagabend kurzfristig Schlager-Nachwuchsstar Julian Reim auf der Bühne

Doch das Pech des einen ist das Glück des anderen! Da Fantasy ihren Auftritt bei der Aufzeichnung der „Gartenparty der Stars“ nicht wahrnehmen konnten, sprang kurzfristig Nachwuchsstar Julian Reim (26) ein. Der Sohn von Schlagerlegende Matthias Reim (64) ist seit einiger Zeit ebenfalls als Musiker unterwegs und konnte nun aufgrund der COVID-Absage seiner Kollegen in der von Stefanie Hertel präsentierten ORF-Show an den Start gehen. 

In den „Kittenberger Erlebnisgärten“ stand Reim-Junior unter anderem zusammen mit Nik P. (60), Peter Kraus (83) und Giovanni Zarrella (44) auf der Bühne. Die Moderation übernahm neben Stefanie Hertel auch Karl Ploberger (62). Die aufgezeichnete Sendung wird am 7. Mai im ORF ausgestrahlt. In verschiedenen „Gartenchallenges“ traten die Stars vor idyllischer Kulisse außerdem gegeneinander an. Die gesamte Show stand unter dem Motto „Muttertag“.

Auch interessant

Kommentare