1. tz
  2. TV

„Gaga Bewerbung“: WWM-Kandidat sagt in Bewerbungsvideo 100.000-mal „Günther Jauch“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

Kommentare

Wer wird Millionär: Kandidat schafft es mit irrer Aktion in die Show
Wer wird Millionär: Kandidat schafft es mit irrer Aktion in die Show © RTL / Stefan Gregorowius

Um Günther Jauch bei „Wer wird Millionär“ gegenüberzusitzen, nahm Kandidat Leon Maximilian Laloi eine irre Aktion in Kauf. Auch der Moderator selbst schien sich darüber köstlich zu amüsieren.

Köln - Einmal im Leben bei „Wer wird Millionär“ auf dem Platz gegenüber von Günther Jauch (65) Platz nehmen - für viele Zuschauer ein großer Traum. Für Leon Maximilian Laloi wurde es in der großen Spezialwoche, in der die Kandidaten die Chance haben, statt einer Million Euro, satte drei Millionen mit nach Hause zu nehmen, endlich Wirklichkeit.

Dafür nahm der Bestattungswesen-Kundenbetreuer auch einiges in Kauf und schreckte dabei nicht davor zurück, sich im Netz komplett zu blamieren. Die irre Idee scheint auch Günther Jauch köstlich zu amüsieren. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Wer wird Millionär: Günther Jauch von irrer Aktion eines Kandidaten amüsiert

Seit dem 3. Januar flimmert das „Wer wird Millionär“-Spezial täglich über die Bildschirme. Bis zum 07. Januar haben dabei verschiedene Kandidaten die Chance eine Rekordsumme von drei Millionen Euro zu erspielen (Mehr Infos zum Special hier). Auch Leon Maximilian Laloi versuchte sein Glück. Dafür legte er sich bereits vorab mächtig ins Zeug. Denn der TV-Kandidat probierte bereits des öfteres auf dem Rate-Stuhl zu landen, doch erst mit einer irren Aktion wurde aus diesem Traum dann Wirklichkeit.

Wer wird Millionär: Leon Maximilian Laloi schaffte es mit „Gaga-Bewerbung“ in die Show
Wer wird Millionär: Leon Maximilian Laloi schaffte es mit „Gaga-Bewerbung“ in die Show © RTL / Stefan Gregorowius

„Das war eine der größten Gaga-Bewerbungen, die wir jemals hatten“, gibt Günther Jauch dem Publikum in der Show vom 05. Januar zu verstehen. Es folgt eine Aktion, die es in sich hat. Denn Laloi rief sechzehneinhalb Stunden lang 100.000 Mal „Günther Jauch“ und stellte dieses Video anschließend auf YouTube online. (Das sind die lustigsten Fragen der Quizshow).

Wer wird Millionär: Kandidat vertraute auf Telefon-Joker und fiel auf 500 Euro zurück

Das Video wird auf der Plattform zwar nicht zum Mega-Hit und wurde zu dem Zeitpunkt lediglich 400-mal angeklickt, dennoch geht sein Wunsch in Erfüllung und der Bestattungswesen-Kundenbetreuer landet in der RTL-Show „Wer wird Millionär“ (Hier alle Infos zur Quizshow). Ein magischer Moment, der allerdings schnell zu Ende war.

Denn der Kandidat vertraute bei der 32.000 Euro Frage auf die Expertise seines Telefonjokers und fiel auf 500 Euro zurück. Doch wie heißt es so schön: Dabei sein ist alles und mit dieser verrückten Aktion bleibt er sicherlich im Kopf des Moderators. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare