XXL-Special

"Wer wird Millionär": Kandidat und Günther Jauch gehen mit der Wünschelrute durchs Studio

+
Skurriles Bild bei "Wer wird Millionär?": Der Kandidat aus Werne suchte beim XXL Special zusammen mit Günther Jauch per Wünschelrute nach Wasseradern.

In der aktuellen Ausgabe von "Wer wird Millionär" gab es zwei Gewinner: Kandidat Heinz-Jürgen Rothenberg holte 16.000 Euro und Moderator Günther Jauch lernte von ihm, wie man mit einer Wünschelrute Wasseradern findet.

Bei der dreistündigen XXL-Ausgabe der beliebten Quizshow am Donnerstagabend (5. Dezember 2019) hatten zehn statt acht Kandidaten die Chance auf die Million. Fünf davon durften auf dem begehrten Stuhl in der Mitte des Studios Platz nehmen. Unter den Kandidaten: Heinz-Jürgen Rothenberg aus Werne-Langern (Nordrhein-Westfalen). 

Souverän meisterte Rothenberg die ersten sechs Fragen, bei der 2000-Euro- und der 4000-Euro-Frage nutzte er erfolgreich jeweils einen seiner Joker. Bevor dann die nächsten Fragen gestellt wurden, sorgte der Mann aus Werne dann für einen kuriosen Auftritt. Von Moderator Jauch auf sein "ganz besonderes Hobby" - nämlich die Fähigkeit, Wasseradern aufspüren zu können - angesprochen, berichtete Heinz-Jürgen Rothenberg über seine Leidenschaft, die er im Alter von 25 Jahren entdeckt habe. 

"Ich kann ihnen das zeigen", schlug der Kandidat dem skeptischen Günther Jauch daraufhin vor. Der rechnete wohl nicht damit, dass Rothenberg zwei Drähte im Gepäck hat, mit denen er die Wasseradern finden kann. Ob der Kandidat Wasser im "Wer wird Millionär"-Studio fand, ob Günther Jauch die Begabung an der Wünschelrute ebenfalls hat und was Rothenberg mit seinem späteren Gewinn anfangen will, lesen Sie auf wa.de*

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesen

In Zeiten des Coronavirus: Ex-Dschungelcamp-Kandidatin attackiert Fan nach Kritik an Hüllenlos-Bild
In Zeiten des Coronavirus: Ex-Dschungelcamp-Kandidatin attackiert Fan nach Kritik an Hüllenlos-Bild
„Unsere wunderbaren Jahre“: Täter, Mitläufer und Dauer-Nazis
„Unsere wunderbaren Jahre“: Täter, Mitläufer und Dauer-Nazis
GNTM 2020: Kandidatin Nadine (20) kommt aus Fürstenfeldbruck hat gefährlichen Lifestyle
GNTM 2020: Kandidatin Nadine (20) kommt aus Fürstenfeldbruck hat gefährlichen Lifestyle
GNTM 2020 (ProSieben): Julia P. wurde extrem in der Schule gemobbt  - und leidet noch heute darunter
GNTM 2020 (ProSieben): Julia P. wurde extrem in der Schule gemobbt  - und leidet noch heute darunter

Kommentare