„Das machen doch nicht wir, oder?“

„Wer wird Millionär“: Frau knutscht auf Kandidaten-Stuhl vor den Augen Jauchs mit Begleitung

Bei der RTL-Quiz-Show „Wer wird Millionär?“ demonstrierte eine Kandidatin Moderator Günther Jauch den Trick, mit dem ihr Freund sie aufriss.

  • Eine „Wer wird Millionär“-Kandidatin wurde von ihrem Freund mit einem Zaubertrick bezirzt.
  • Beide demonstrierten diesen in der RTL-Quiz-Show vor Günther Jauch.
  • Und knutschten dafür vor dem Moderator.

Köln - Ein Zauberer muss man zwar nicht gerade sein, um die Aufmerksamkeit einer Frau für sich zu gewinnen - schaden kann es jedoch auch nicht. Das zeigte sich nun bei einer Kandidatin der RTL-Quiz-Show „Wer wird Millionär“. Sie verriet Moderator Günther Jauch nämlich exklusiv in seiner Show, wie ihr Freund - ein Berufs-Zauberer - sie bei ihrem Kennenlernen damals mit einem Kartentrick von sich überzeugte. Die beiden wiederholten den Trick im Studio und alles endete in einer Knutscherei.

Wer wird Millionär (RTL): Kandidatin fängt vor Jauch mit Freund zu knutschen an

Zum Quizzen war sie gekommen, doch zum Küssen ist sie dann schließlich geblieben: Kandidatin Maren Tinne schaffte es auf den Stuhl gegenüber von Quiz-Moderator Günther Jauch. Wenigstens verlief diese Folge im Gegensatz zu einer vorherigen ohne größere Pannen. Gleich zu Beginn kamen die beiden auf ihren Freund Julian zu sprechen, der von Beruf Zauberer ist und natürlich im Studio dabei war. Praktisch, denn die Geschichte ihres Kennenlernens hatte es Jauch angetan. Die Medizinstudentin wurde von ihrem Freund nämlich mit einem Zaubertrick verführt. Und den führten die beiden dann gleich mal dem neugierigen Moderator vor.

Beim dritten Date der beiden sei es Dank Zauberkunst um sie geschehen. Freund Julian warb damals folgendermaßen um sie: „Es gab zwei Karten. Ich musste meinen Namen auf die eine Karte schreiben, er seinen auf die andere. Dann wurden die in den Mund genommen und per Kuss vertauscht“, schilderte die Kandidatin. Wie das ganze in der Praxis abgelaufen ist, davon konnte sich Jauch dann gleich selbst ein Bild machen. Denn wie es der Zufall wollte, hatte Julian - ganz der Profi - natürlich seine Karten dabei.

Wer wird Millionär (RTL): Kandidatin demonstriert mit Freund Kuss-Trick

Der Magier verließ also seinen Platz im Publikum, um den Kartentrick vor den Augen von Jauch, der bei seinen Zuschauern nach der Sommerpause mit seinem Aussehen für reichlich Verwirrung sorgte, zu wiederholen Der Forderung seines Studiogasts „Sie können schon mal die Lippen spitzen“ wollte dieser jedoch nicht nachkommen. „Das machen doch nicht wir, oder? Den Kuss müssen Sie schon ihr geben“, schlug der Quiz-Show-Master deshalb vor. Und dann ging es auch schon zur Sache: Der Zauberer schrieb den Namen seiner Freundin auf die oberste Karte, faltete sie und seine Freundin ließ sie in ihrem Mund verschwinden. Dasselbe machte dann auch er mit einer Karte, auf die er vorher seinen eigenen Namen schrieb. Daraufhin küssten sich beide auf den Mund.

Der Kuss dauerte eine Sekunde, und danach zogen beide ihre jeweilige Karte aus dem eigenen Mund. Doch Jauch staunte nicht schlecht, denn simsalabim waren die Karten vertauscht und bei beiden stand vom jeweils anderen plötzlich der Name auf der Karte. Zumindest konnte der Magier seine Angebetete damals mit diesem Trick bezirzen, doch für den großen Gewinn auf dem „Wer wird Millionär“-Stuhl reichten dann weder die Antworten der Kandidatin noch die Zauberkräfte ihres Freundes. Bei der 8000 Euro-Frage entschied sie sich leider für die falsche Antwort und ging mit nur 500 Euro wieder nach Hause. (jbr)

Rubriklistenbild: © Screenshot/RTL

Auch interessant

Kommentare