1. tz
  2. TV

Michelle Hunziker macht Schlagersänger Giovanni Zarrella in Italien zum Star

Erstellt:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Hinter den Kulissen von „Wetten, dass..?“ wurde im November 2021 offenbar an einem dicken Deal gefeilt: Michelle Hunziker bot Giovanni Zarrella an, ihn ins italienische Fernsehen zu holen – ein Herzenswunsch des Schlagerstars! Nun steht dessen TV-Auftritt im Heimatland seiner Eltern unmittelbar bevor.

Köln - In Deutschland hat sich Giovanni Zarrella (43; alle News zum Schlagerstar im Überblick) unlängst zu einem der berühmtesten Schlagerstars und TV-Moderatoren hochgearbeitet, doch in Italien, dem Heimatland seiner Eltern, ist der 43-Jährige quasi noch ein unbeschriebenes Blatt. Das soll sich nun ändern – dank eines Deals, den Michelle Hunziker (45) mit dem Deutsch-Italiener im Rahmen der „Wetten, dass..?“-Dreharbeiten 2021 ausheckte, wie tz.de berichtet.

Giovanni ZarrellaSchlagersänger und Moderator
Geboren4. März 1978 in Hechingen
EhepartnerinJana Ina Zarrella (verheiratet seit 2005)
Größter Charterfolg (Deutschland)Platz 1 für Ciao! (2021)

Giovanni Zarrella darf ins italienische Fernsehen – Schlagerstar schloss Deal mit Michelle Hunziker

Bei „Wetten, dass..?“ (Die spektakulärsten und tragischsten Momente aus 40 Jahren) wurde am 6. November 2021 nicht nur die Rückkehr der wohl größten Show der deutschen Fernsehgeschichte gefeiert, sondern auch ein spektakulärer Deal hinter den Kulissen geschlossen. Die beiden Hauptakteure: Kult-Moderatorin Michelle Hunziker und Schlagersänger Giovanni Zarrella.

Letzterer wollte schon seit Ewigkeiten endlich einmal selbst auf in seiner Herzensheimat Italien auf der großen TV-Bühne stehen – ein Wunsch, der sich laut Bild-Informationen nun erfüllen soll.

Michelle Hunziker, Wettkönig Leon Krampe, Frank Elstner, Thomas Gottschalk, Giovanni Zarrella und Joko Winterscheidt bei „Wetten, dass..?“
Beim „Wetten, dass..?“-Dreh vereinbarte Michelle Hunziker mit Schlagerstar Giovanni Zarrella (2.v.r.), diesen ins italienische Fernsehen zu holen – auch Thomas Gottschalk hatte dabei seine Finger im Spiel © Future Image/Imago

Michelle Hunziker empfängt Giovanni Zarrella in TV-Show – dank „Wetten, dass..?“-Abmachung

Michelle Hunziker (Rasante Karriere und bewegtes Privatleben – die Moderatorin im Porträt) präsentiert auf dem italienischen Privatsender Canale 5 die Sendung „Michelle Impossible“, in der sie zuletzt Popstar Eros Ramazzotti (58) begrüßen durfte, mit dem sie jahrelang liiert und von 1998 bis 2009 verheiratet war. In dessen Fußstapfen tritt als Showgast am Mittwoch (23. Februar) nun Giovanni Zarrella.

„Wir werden unter anderem den Valente-Hit ,Komm ein bisschen mit nach Italien‘ zusammen singen“, so die 45-jährige Moderatorin gegenüber der Bild-Zeitung. Dass der Schlagerstar nun in Italien vor einem Millionenpublikum ran darf, ist auch TV-Ikone Thomas Gottschalk (71) zu verdanken, der hinter den „Wetten, dass..?“-Kulissen fleißig an dem Show-Deal mithalf, wie Giovanni Zarrella verrät: „Wir haben uns bei ‚Wetten, dass..?‘ im November nach längerer Zeit hinter den Kulissen mit Thomas Gottschalk wieder getroffen und den Plan ausgeheckt.“

Schlagersänger Giovanni Zarrella in Vorfreude – dank Michelle Hunziker feiert er besondere Premiere

Seiner nahenden TV-Premiere im italienischen Fernsehen fiebert Giovanni Zarrella indes gespannt entgegen: „Ich bin wahnsinnig aufgeregt, stolz und Michelle dankbar. Wenn man weiß, dass die ganze italienische Familie zuschaut und sich sagt: ‚Ach, aus dem Jungen ist ja doch was geworden.‘ Endlich glauben die mir das mal.“

Auch deutsche Fernsehzuschauer sollen etwas von dem Deal der schweizerisch-italienischen Schönheit und des Schlagersängers haben: Angeblich ist nämlich bereits Michelle Hunzikers Gegenbesuch für eine der nächsten Ausgaben der „Giovanni Zarrella Show“ geplant.

Schlagerstar Giovanni Zarrellas Frau Jana Ina von Trauer erfüllt: „Meine Stadt ist zerstört“

Während Giovanni Zarrella sich auf seinen „Michelle Impossible“-Auftritt freuen darf, ist seine Ehefrau Jana Ina (45) dieser Tage in großer Sorge um ihre brasilianische Heimat Petrópolis, die nach mehreren Erdrutschen in Trümmern liegt. „Meine Stadt ist zerstört“, beklagt das Model auf Instagram – und ruft zur Hilfe auf!

Verwendete Quellen: bild.de

Auch interessant

Kommentare