1. tz
  2. TV

Gottschalks Freundin Karina spricht über über „Wetten, dass.. ?“-Auftritt: „Während der ganzen Show ...“

Erstellt:

Von: Julia Volkenand

Kommentare

Karina Mroß und Thomas Gottschalk bei „Wetten, dass...?“
Thomas Gottschalk freut sich nach dem Ende der Jubiläumsshow „Wetten, dass..?“ mit Karina Mroß. © dpa/Daniel Karmann

Wer am Samstagabend das ZDF einschaltete, konnte sich auf eine volle Ladung Nostalgie einstellen. Denn mit einer „Wetten, dass...?“-Comeback-Show begeisterte Thomas Gottschalk sage und schreibe 13,8 Millionen Zuschauer. Auch seine Freundin Karina Mroß war mit von der Partie und verrät, wie ihr der Auftritt gefallen hat.

Nürnberg - Man fühlte sich direkt in die 90er-Jahre zurückversetzt, so viel Retro steckte in der 40. Jubiläums-Sendung von „Wetten, dass...?“ mit Thomas Gottschalk. Der Sender überlegt schon, inwieweit man dem Format dauerhaft neues Leben einhauchen könnte, so gut kam das Konzept am Samstag an.

Auch Karina Mroß, die Partnerin von Moderator Thomas Gottschalk, war mit von der Partie und saß ganz vorn in der ersten Reihe. Doch wie fand sie die Leistung ihres Freundes? Unheimlich stolz sei sie, schwärmte Mroß im Gespräch mit der Bild. „Während der ganzen Sendung schmolz ich dahin“, beteuerte sie weiter. Gottschalk selbst gibt aber auch zu, dass seine Angebetete teilweise von ihm begeisterter sei, als er selbst.

Thomas Gottschalk freut sich über süße Unterstützung

Ihn sporne es unheimlich an, seine Freundin in der ersten Reihe zu sehen. „Karina ist eine bildschöne Frau. Ich denke oft: „Na, da habe ich aber Glück gehabt, dass ich in meinem fortgeschrittenen Alter noch mal so einen steilen Zahn abgekriegt habe!““, schwärmt er laut merkur.de*. Als Dankesgeste für die Unterstützung überreichte Thomas Gottschalk seiner Karina einen Blumenstrauß.

Alles in allem hat der Moderator also jede Menge Grund zur Freude. Die Show war ein Hit, die Zuschauer schwelgen in nostalgischer Begeisterung. Am wichtigsten aber dürfte das herzliche Lob von Karina für den 71-Järhigen sein. (jv) *merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare