1. tz
  2. TV

Thomas Gottschalk spricht bei „Wetten, dass.. ?“ über Helene-Fischer-Freund: „Der ist gut für Dich“

Erstellt:

Von: Julia Hanigk

Kommentare

"Wetten, dass..?" - Jubiläumsshow mit Helene Fischer, Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker.
„Wetten, dass..?“ - Jubiläumsshow mit Helene Fischer, Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker. © Daniel Karmann/dpa

Thomas Gottschalk traf Helene Fischers Freund Thomas Seitel Backstage und ist sicher: „Das ist ein super Typ“.

Nürnberg - Bei der großen Jubiläumsshow von „Wetten, dass.. ?“ warteten Fans vor allem gespannt auf einen Gast: Helene Fischer. Die schwangere Sängerin wollte sich endlich wieder live im TV zeigen - mit neuem Songs, neuem Album und Babybauch.

„Wetten, dass.. ?“ (ZDF): Helene Fischer weicht Schwangerschaftsfragen aus

Doch die Sängerin kaschierte ihre Baby-Kugel gekonnt mit einem schwarzen Outfit und weißem Blazer darüber. Thomas Gottschalk verkündete im Voraus, er habe sogar extra abgenommen, damit der Fokus der Zuschauerinnen und Zuschauer nicht auf seinem, sondern auf Helene Fischers Bauch läge. Im Gespräch mit dem Moderator möchte Helene Fischer das Thema Schwangerschaft dann aber nicht ansprechen. So sagt sie: „Ich liebe das Thema nicht wirklich.“ Doch Thomas Gottschalk sagt: „Ich weiß es.“ Helene Fischer kämpft unterdessen ergriffen mit den Tränen. Michelle Hunziker rettet das Thema mit den Worten: „Du hast einen Glanz in den Augen - und das sagt alles.“

„Wetten, dass.. ?“ (ZDF): Thomas Gottschalk trifft Fischer-Freund Thomas Seitel Backstage

Dann geht es weiter mit der Kinderwette, für die Helene Fischer Patin ist. Doch Thomas Gottschalk ist trotzdem noch nicht fertig. Er fängt plötzlich noch einmal an, diesmal von Fischers Freund Thomas Seitel, den er Backstage getroffen hat: „Ich habe übrigens, ich muss noch mal anfangen. Ich habe deinen Thomas, wir wollen davon gar nicht reden, vorher getroffen und das ist ein super Typ.“ Klar, das sieht die Schlager-Queen genauso: „Ja absolut ist das ein toller Typ.“

Gottschalk weiter: „Ich habe mich gebremst zu sagen ‚Nimm den doch einfach mit‘. Das würde ich dir nie antun, aber das ist ein ganz cooler, sympathischer Geselle. So bisschen in meine Richtung, auch so vom Namen her - und...“ Thomas Gottschalk bremst sich: „Wir kommen zur Kinderwette.“ Und redet doch weiter: „Aber ich musste das sagen, weil ich habe den gesehen und der ist wirklich, wirklich gut für dich.“ (jh)

Auch interessant

Kommentare