Quiz-Show

„WWM“-Kandidatin macht sich über Fragen lustig – Jauch kontert und erhält Rüffel von der RTL-Redaktion

Günther Jauch vor dem freien „WWM“-Stuhl
+
Günther Jauch hat einer Kandidatin bei „Wer wird Millionär?“ (RTL) die richtige Antwort auf die 300-Euro-Frage geschenkt.

So etwas hat es bei „Wer wird Millionär?“ (RTL) noch nie gegeben: Eine Kandidatin lacht über die Fragen und der Günther Jauch kontert unschlagbar gut.

Köln – Seit 1999 strahlt der Privatsender RTL* nun schon die Sendung „Wer wird Millionär?*“ aus. Seit über 20 Jahren heißt der Moderator Günther Jauch* (64), der in der Quiz-Show schon so ziemlich alles erlebt hat. In der aktuellen Ausgabe am Montagabend begrüßte der 64-Jährige erneut „WWM“-Kandidat Johannes Volkmann (24), der einen weltberühmten Opa hat*. Doch sein zweiter TV-Auftritt bei Günther Jauch* war entschieden kürzer als sein erster. Der Enkel von Helmut Kohl scheiterte bei „Wer wird Millionär?“ ausgerechnet an einer Politik-Frage und stieg vorzeitig aus. Damit machte er automatisch Platz für die übrigen Teilnehmer.

Jasmin Jasper aus Düsseldorf durfte nun ran. Die Kandidatin ging bei „Wer wird Millionär?“ (RTL) in die Geschichte ein*, nachdem sie sich über die Fragen, die ihr von Jauch gestellten wurden, lustig gemacht hatte. Der Moderator schenkte ihr die antwort auf die 300-Euro-Frage und kassierte von seiner Redaktion dafür einen Rüffel. Warum die Düsseldorferin nach der Show sogar in Tränen ausbrach, lesen Sie bei den Kollegen von msl24.de aus Münster*. (*msl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.)

Auch interessant

Kommentare