Show polarisiert

Zuschauer zerlegen Auftakt von Kiwis Mallorca-Fernsehgarten: „Spätestens jetzt überdenken einige ihre Wahl“

Nicht alle Fans mochten die Spiele vom Mallorca-Fernsehgarten.
+
Nicht alle Fans mochten die Spiele vom Mallorca-Fernsehgarten.

Kiwi macht Mainz zum Ballermann. Mit Mallorca-Musik und lustigen Spielen will der Fernsehgarten am Sonntagmittag punkten. Das klappt aber nicht bei allen Fans.

Mainz - Wenn aus Mainz Mallorca wird: Andrea Kiewel verwandelt den Lerchenberg am Sonntag in ein deutsches Ballermann-Pendant. Die Mallorca-Ausgabe wartete im ZDF-Fernsehgarten auch sogleich mit ordentlich Star-Power auf. Jürgen Milski, Jürgen Drews, Tim Toupet, Isi Glück - das „who is who“ der Bierkönig-Promis gab sich die Klinke in die Hand.

Die frisch gebackene Fernsehpreis-Gewinnerin Kiewel führte außerdem nicht alleine durch die Show. An ihrer Seite stand Ballermann-Megastar Mickie Krause. Und neben literweise Sangria, der an die Zuschauer für richtig beantwortete Quizfragen verteilt wurde, gab es auch für die anwesenden Musik-Stars was zu gewinnen. In kleinen Duellen untereinander wurde ausgespielt, wer den nächsten Song auf der Bühne performen darf. Am Ende darf gar ein Promi-Sieger ein langes Hit-Medley präsentieren.

ZDF-Fernsehgarten: Spiel in Mallorca-Show geht nach hinten los - „dafür gab‘s den Fernsehpreis?“

Den Auftakt zu diesen munteren Duellen machten Jürgen Milski und Tim Toupet. Und dieser Auftakt stieß den Fans gleich mal richtig sauer auf. Die Challenge: Beide mussten ein eingefrorenes Spielzeug-Figürchen aus einem Eisblock mithilfe ihres Körpers auftauen. Wer das als erstes schafft, darf singen. Wie wild rieben Milski und Toupet den Eisklotz an den armen und auch am nackten Bauch - sehr zum Leidwesen von Mickie Krause, der direkt einwarf: „Solche Bilder wollen wir nicht sehen“ Die Fans teilten die Meinung des „Schatzi schenk mir ein Foto“-Sängers - und stellten auch direkt einen Bezug zum Fernsehpreis her.

Auf Twitter machten die Zuschauer ihrem Ärger Luft. „Das blödeste Spiel bis nach der Preisverleihung aufheben, spätestens jetzt überdenken einige ihre Wahl“, schreibt jemand. „Ganz klar Deutscher Fernsehpreis für den Fernsehgarten“, schreibt ein weiterer mit viel Sarkasmus zu einem Screenshot der Bauchreibe-Aktion. „Nochmal. Dafür gab‘s den Fernsehpreis“ und „spätestens jetzt will die Jury übrigens ihren Fernsehpreis zurück“, sind weitere Reaktionen.

ZDF-Fernsehgarten: Selbst Co-Moderator Mickie Krause sucht das Niveau

Einige Zuschauer teilten also wohl nicht unbedingt Kiwis Meinung, die der Sendung Niveau andichtete - worauf übrigens sogar Co-Moderator Mickie Krause mit einem „was mach‘ ich dann hier?“ reagierte. Die gute Stimmung hielt am Lerchenberg aber trotzdem natürlich an.

Während das ZDF mit seiner Sonntagsshow eher auf Partystimmung setzte, wurde es kurz vorher in der ARD bei „Immer wieder sonntags“ hochemotional. (han)

Auch interessant

Kommentare