Bei Jürgen Milskis Auftritt im ZDF

Musiker fehlt plötzlich auf der „Fernsehgarten“-Bühne - „Geld reichte nur für einen“

Kiwi stutzt beim Blick auf die Bühne: Da fehlt doch ein Musiker?
+
Kiwi stutzt beim Blick auf die Bühne: Da fehlt doch ein Musiker?

Im Mallorca-Fernsehgarten dürfen auch die Ballermann-Stars nicht fehlen. Beim Auftritt von Jürgen Milski stutzte Andrea Kiewel aber beim Blick auf die Bühne: Da fehlt doch ein Musiker?

Mainz - Mallorca-Zeit im ZDF-Fernsehgarten! Reihenweise Ballermann-Hits präsentierte Andrea Kiewel in ihrer Ausgabe unter dem Motto passend zur beliebtesten Urlaubsinsel der Deutschen. Neben Musik von zahlreichen Größen der Promillepop-Szene gab es auch das eine oder andere lustige Spielchen - eines davon stieß den Fans aber mächtig sauer auf.

ZDF-Fernsehgarten: In der Anmoderation stockt Kiwi plötzlich und fragt „nu was denn?“

Unter den Gästen befand sich übrigens auch Jürgen Milski. Die „Big Brother“-Legende hat sich mittlerweile auf den Party-Bühnen in Deutschland und eben auf Mallorca einen Namen gemacht. Im Malle-Fernsehgarten wollte auch er einen Song zum besten geben. Standesgemäß anmoderiert von Kiwi natürlich - die aber die Ankündigung abrupt unterbrechen musste. Auf ihr „jetzt aber gehört ihm ...“ folgt eine Pause, dann fragt Kiwi: „Nu was denn?“

Was los ist, wird natürlich auch aufgeklärt. Ein Musiker fehlt auf der Bühne! „Sind doch alle da. Oder fehlt einer?“, schiebt Kiwi halb fragend, halb feststellend hinterher. Und tatsächlich ist Milskis Band noch unvollständig. „Jürgen, wo ist denn dein Schlagzeuger?“, will die Moderatorin daraufhin wissen. Die Erklärung fällt kurios aus.

Gerade noch rechtzeitig kommt Milskis Schlagzeuger auf die Bühne gesprintet.

Musiker fehlt auf der Fernsehgarten-Bühne - „Ach du lieber Gott“

Direkt zuvor hatte nämlich Sängerin Marry einen Song performt - allerdings auf einer ganz anderen Bühne auf dem großen Gelände am Lerchenberg. Das Problem: Bei der Band-Besetzung hat das ZDF wohl im Budget geknausert. „Ach der muss jetzt von oben nach unten rennen, weil das Geld nur für einen Schlagzeuger reichte“, erklärt Kiwi mit einem Lachen und einem „ach du lieber Gott“. Tja, in Live-Shows kann eben nicht immer alles wie am Schnürchen laufen.

Im Vollsprint ging es dann für den Schlagzeuger mit nur minimaler Verzögerung doch hoch auf die zweite Bühne - begleitet von einem von Kiwi geforderten „riesen Applaus für den Schlagzeuger der Herzen“. Und so konnte Milski dann auch mit voller Kapelle seinen Hit „Siebener im Lotto“ performen.

Zu unerwarteten Wendungen kommt es gerne mal im Fernsehgarten. Kürzlich wollte Andrea Kiewel in der Show ihren Gastmoderator überraschen - der fand die Aktion allerdings leider „ganz schlimm“. (han)

Auch interessant

Kommentare