1. tz
  2. TV

„Nicht laufen lassen!“: Fernsehgarten-Zuschauer dürfen während der Sendung nicht aufs Klo

Erstellt:

Von: Lisa Klugmayer

Kommentare

Im ZDF-Fernsehgarten wird groß aufgekocht – diesmal allerdings in 50 Metern Höhe. TV-Koch Mario Kotaska zaubert für 20 mutige Zuschauer ein leckeres Drei-Gänge-Menü. Allerdings gibt es einen Haken, wie Moderatorin Andrea Kiewel kurz vorher verrät.

Mainz - Im ZDF-Fernsehgarten gibt es auch in der vorletzten Folge nicht nur musikalische Highlights, auch kulinarisch geht es hoch hinaus. TV-Koch Mario Kotaska kocht in 50 Metern Höhe 20 Fernsehgarten-Fans ein leckeres Drei-Gänge-Menü. Für Andrea Kiewel ein Horror-Szenario, vor allem auch, weil man dort oben nicht aufs Klo kann.

50 Meter Höhe und keine Toilettenpause: Für Andrea Kiewel der blanke Horror

Am Sonntag (18. September 2022) flimmerte bereits die vorletzte Folge des diesjährigen ZDF-Fernsehgartens über die heimischen Bildschirme. Doch das ist noch lange kein Grund zur Traurigkeit, die Stimmung war trotzdem richtig gut. Kein Wunder bei dieser Gästeliste: Lou Bega, Status Quo, Eloy de Jong, Mike Leon Grosch oder Paulina Wagner standen unter anderem auf der Bühne.

Andrea Kiewel unterhält sich mit einer Zuschauerin, die in der schwebenden Küche essen wird (Fotomontage)
TV-Koch Mario Kotaska zaubert für 20 mutige Zuschauer ein leckeres Drei-Gänge-Menü. Allerdings gibt es einen Hacken, wie Moderatorin Andrea Kiewel kurz vorher verrät. (Fotomontage) © Screenshot ZDF/Fernsehgarten

Ein weiteres Highlight ist die schwebende Sterneküche mit Mario Kotaska. In 50 Metern Höhe bereitet der Sternekoch ein Drei-Gänge-Menü für 20 Fernsehgarten-Fans zu – darunter auch Geburtstagskind Nicole. Moderatorin Andrea Kiewel, die an Höhenangst leidet, kann nicht verstehen, wie man so etwas freiwillig machen kann – vor allem, weil es dort oben keine Toilettenpausen gibt.

36 Jahre Fernsehgarten: ZDF-Show steht im Guinness-Buch der Rekorde 

Der ZDF-Fernsehgarten flimmerte 1986 das erste Mal über die heimischen TV-Bildschirme. Damals moderierte Ilona Christen die Kultshow im Zweiten. Seit 2000 ist Andrea Kiewel die Moderatorin, allerdings mit Unterbrechungen. Wegen Schleichwerbungsvorwürfen musste sie den Fernsehgarten 2007 zunächst abgeben, ist seit 2009 aber wieder Moderatorin des ZDF-Fernsehgartens. Am 2014 wurde der ZDF-Fernsehgarten in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen als am längsten laufende Live-Open-Air-Unterhaltungsshow.

„Nicht laufen lassen!“: Fernsehgarten-Zuschauer dürfen während der Sendung nicht aufs Klo

„Warum?“, fragt Andrea Kiewel ihre Zuschauerin. „Jetzt mal unter uns Mädels: Es ist kalt und es schaukelt. Was müssen wir nach zehn Minuten?“. Aufs Klo ist die Antwort, die die Moderatorin wohl eigentlich hören wollte. Doch wer da oben auf Klo muss, muss es sich verkneifen. „Ihr müsst durchhalten. Es wird nicht runtergefahren. Und auch nicht laufen lassen“, scherzt Andrea Kiewel.

Nicole und den anderen 19 Fernsehgarten-Fans scheint das nichts auszumachen. Gut gelaunt essen sie – passend zur Wetterlage – unter anderem Windbeutel. Beim Fernsehgarten geht es nicht nur hoch hinaus, sondern wird es auch hoch. Als die Fernsehgarten-Moderatorin die ZDF-Arena in Mainz betritt, wird sie mit tosendem Applaus begrüßt. Bei diesem warmen Empfang bekommt Andrea Kiewel feuchte Augen. Verwendete Quellen: ZDF/Fernsehgarten

Auch interessant

Kommentare