Er selbst nahm die Frage locker

ZDF-Fernsehgarten: Kiwis Frage an Gabelstaplerfahrer macht Fans rasend - „Meisterklasse in sinnfreien Fragen“

Andrea Kiewel interviewt Lutz van der Horst und Gabelstaplerfahrer Sören Herrmann (r.).
+
Andrea Kiewel interviewt Lutz van der Horst und Gabelstaplerfahrer Sören Herrmann (r.).

Mit einer Frage an einen Gabelstaplerfahrer sorgte Andrea Kiewel im ZDF-Fernsehgarten für Unmut bei einigen Fans. Die Antwort schien schließlich auf der Hand zu liegen.

München - „Wenn er bei mir ist, dann scheint die Sonne, auch wenn es bedeckt ist. Mein liebster Kollege, mein Verlobter, im nächsten Leben der Mann meiner Kinder“ - mit solch einer Anmoderation im ZDF-Fernsehgarten werden wohl nur die aller wenigsten geehrt. Lutz van der Horst (46) hatte in der ZDF-Fernsehgarten-Ausgabe vom 22. August die Ehre, so von Moderatorin Andrea Kiewel vorgestellt zu werden.

Trotz ihrer offensichtlichen Sympathie für den „heute show“-Außenreporter, die sie immer wieder betont, hatte sich die 56-Jährige etwas nicht ganz so Angenehmes für ihn ausgedacht: Er musste Gabelstapler fahren, obwohl er darauf überhaupt keine Lust hatte und seit 20 Jahren nicht mehr Auto gefahren ist. Trotzdem sollte er sogar den Gabelstapler-Fahrausweis machen.

ZDF-Fernsehgarten: Andrea Kiewel irritiert mit simpler Frage an Gabelstaplerfahrer

Dafür bekam Lutz van der Horst einen Coach zur Seite gestellt: Sören Herrmann, den Andrea Kiewel als „Gabelstapler-Flüsterer“ ankündigte. Sören Herrmann, der selbst seit über 20 Jahren fährt, bringt anderen als Ausbilder das Gabelstapler fahren bei. Andrea Kiewel stellte ihm zunächst klassische Fragen zur Gabelstaplerfahrer-Ausbildung und fragte ihn, wie sich sein Schützling Lutz van der Horst beim Training geschlagen hat. So weit, so gut.

Doch schließlich wollte „Kiwi“ etwas von dem erfahrenen Ausbilder wissen, was einige Zuschauer vor dem Fernseher stutzig machte: „Jetzt mal abgesehen davon, dass ich das gerne für die Show machen würde, weil ich große, schwere Geräte gerne mag: Warum wollen Menschen Gabelstaplerfahren lernen?“ Ohne mit der Wimper zu zucken, beantwortete Sören Herrmann Andrea Kiewels Frage, deren Antwort auf der Hand liegt. Er erklärte ihr das Offensichtliche: „Ja, die brauchen das in der Logistik. Industrie generell. Ohne Stapler geht heute nichts mehr.“

Derweil begibt sich ZDF-Ikone Kiewel auf Fremdgeh-Pfade und hat selbst einen anderen Job angenommen.

Twitter-User haben kein Verständnis für Andrea Kiewels Frage im ZDF-Fernsehgarten

So locker wie der Experte steckten nicht alle Zuschauer Andrea Kiewels Frage weg. Auf Twitter häufte sich noch während der Sendung Kritik. „Warum wollen Leute das lernen? Ach Kiwi, das war absolute Meisterklasse in sinnfreien Fragen“, schrieb etwa ein Nutzer. „Warum wollen Leute Gabelstapler lernen? Weil das Jobcenter das jedem andreht“, erklärt ein anderer. Wieder ein anderer zeigt sich empört: „Wieso wollen die Leute Gabelstapler fahren. Wie blöd kann man Fragen stellen?“

Nicht das einzige, was einige „Fernsehgarten“-Zuschauer zum Kochen brachte: Andrea Kiewel ist auf Twitter inzwischen bekannt dafür, ein bestimmtes Wort falsch auszusprechen. Auch in der aktuellen Sendung brachte sie damit einige Fans zu Weißglut. (spl)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare