Rock-Klänge im ZDF

„Fernsehgarten“-Patzer: Andrea Kiewel moniert Live-Show-Patzer direkt - „Kasten Bier für alle“

ZDF-Fernsehgarten: Andrea Kiewel steht lachend vor dem Publikum
+
Im ZDF-Fernsehgarten wird diesmal gerockt: Andrea Kiewel begrüßt passend zum Thema ‚Sommerfestival‘ zahlreiche Künstler aus Rock, Pop und Metal.

Der „Fernsehgarten“ ist für seine Schlager-Einlagen bekannt. Doch die Zuschauer werden nicht schlecht gestaunt haben, als sie vergangenen Sonntag einschalteten.

Mainz - Der ZDF-„Fernsehgarten“ hat mit seinen zahlreichen Sendungen bereits lange Kult-Status in der deutschen Fernsehgeschichte erlangt. Besonders bekannt ist die Show mit Moderatorin Andrea ‚Kiwi‘ Kiewel für die vielen Auftritte namhafter Schlager-Stars. Doch am vergangenen Sonntag (15.8.) hat das ZDF-Team wohl eine ganze Menge der Stammzuschauer überrascht.

ZDF- „Fernsehgarten“ zeigt sich von ganz anderer Seite: Fans finden es super

Bereits Tage zuvor kündigte das Team über die eigene Facebook-Seite das ungewöhnliche Line-up an: Mit Rockbands wie unter anderem Bonfire, Versengold,. Feuerschwanz und Kissin‘Dynamite soll der Festival-„Fernsehgarten“ an den Start gehen. Ergänzt wird das ganze durch Tom Franz, der als Küchenchef Leckereien für die Gäste zaubert und Lina Van de Mars, die Tipps zum Umbau eines Campers gibt. Von den Fans gibt es hauptsächlich positives Feedback. „Das ist echt mal episch sowas im ZDF zu haben“, kommentiert ein Nutzer. Ein anderer wünscht sich dieselbe Besetzung nochmal für nach der Corona-Pandemie.

Nach einigen musikalischen Einlagen der angekündigten Bands und Musiker, einer Axt-Werfer-Challenge, dem Besuch des deutschen Kajak-Vierers, die in Tokio Gold geholt haben und einer „Cirque du Soleil“-Einlage, konnte man den Tipps von Motorsportlerin Lina van de Mars zum Umbau eines Campervans lauschen. Gut eine halbe Stunde vor Ende war dann auf einmal jemand im Live-Bild zu sehen, den man dort nicht erwartet hätte: Ein ZDF-Crewmitglied schaffte es nicht schnell genug aus dem Bild zu laufen. Moderatorin Kiwi fordert daraufhin: „Einmal fett durchs Bild gelaufen. Kasten Bier für alle!“

Nach Patzer bei „Fernsehgarten“: Moderatorin forder „Kasten Bier für alle“

Der kurze Lacher wird von weiteren Musik-Einlagen abgelöst. Eine Stylistin gibt im Anschluss Tipps für die perfekte Festival-Frisur und trumpft noch mit ein paar Festival Must-Haves für die Haare auf. Moderatorin Andrea Kiewel scheint äußert zufrieden mit der Show und schließt mit den Worten: „Ich finde, zwischendrin braucht es auch mal eine Show nur für uns“ - und springt kurzerhand in den „Fernsehgarten“-Pool. Auch die Fans sind begeistert. Bei Facebook schreibt ein Nutzer: „Die heutige Sendung war klasse und darf gerne rockig wiederholt werden!“

Einige Fans hielten sich bei Twitter besonders an der Aussprache der Moderatorin von einem ganz bestimmten Wort auf. Und machten sie online dafür regelrecht fertig. In der letzten Sendung teilte Kiewel dagegen selbst aus - und zwar gegen einen der Gäste.

Auch interessant

Kommentare