"Viele Tränen"

Trauer um Jana Thiel: Bewegender Abschied in heute-Nachrichten

Ein Ausschnitt aus dem rund einminütigen Clip über Jana Thiel: Die Journalistin bei ihrem letzten Auftritt im ZDF-heute-Studio im Mai.
+
Ein Ausschnitt aus dem rund einminütigen Clip über Jana Thiel: Die Journalistin bei ihrem letzten Auftritt im ZDF-heute-Studio im Mai.

Mainz - ZDF-Sportmoderatorin Jana Thiel ist in der Nacht auf Montag im Alter von 44 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben. In den heute-Nachrichten haben ihre Kollegen emotional Abschied von ihr genommen.

Am Ende der 19-Uhr-ZDF-heute-Sendung vom Montag wurde es sehr emotional. Als Moderatorin Kristin Otto die Zuschauer über den Tod der Journalistin und Kollegin Jana Thiel informierte, war die ehemalige Schwimmerin sichtlich bewegt.

Die 50-Jährige sprach von einer "Nachricht, die uns alle hier im ZDF unglaublich traurig stimmt." Mit einem anschließend rund einminütigen Beitrag erinnerten ihre Kollegen an die, so Otto, "überaus liebenswerte Kollegin". Es habe "viele Tränen" gegeben und Thiel bleibe "für immer in unseren Herzen."

Die heute-Moderatoren Christian Sievers und Kristin Otto rangen mehrmals um Fassung.

Auch Nachrichtenmoderator Christian Sievers richtete noch einige Worte an die im Alter von 44 Jahren verstorbene Thiel. "Jana, du fehlst uns sehr. Nicht nur hier an diesem großen Tisch, an deinem Platz hier", sagte Sievers. Und fügte hinzu: "Mach weiter, würde sie jetzt sagen, in ihrer typischen Art. Wünscht den Zuschauern einen guten Abend. Das tun wir jetzt, bis morgen."

Claus Kleber und Gundula Gause sichtlich bewegt

"Das war eine schlimme Nachricht heute", sagte der langjährige ZDF-Nachrichtensprecher Claus Kleber am Montagabend.

Im heute journal um 21.45 Uhr wurde der Tod von Jana Thiel ebenfalls thematisiert. "Das ZDF, wir alle, trauern um unsere Kollegin Jana Thiel", so Nachrichtensprecherin Gundula Gause. Während im Anschluss erneut der kurze Clip mit einigen Szenen aus der TV-Karriere der Journalistin gezeigt wurde, führte Gause fort: "Vielseitig, professionell und liebenswert. So kannten und schätzten wir sie als Sportmoderatorin, bei Außenübertragungen, im Studio uns seit 2004 in den heute-Sendungen, zuletzt im Mai. Eine wunderbare Kollegin, die wir nicht vergessen werden." 

"Das war eine schlimme Nachricht heute", ergänzte Moderator Claus Kleber.

Sportmoderatorin Jana Thiel starb in der Nacht auf Montag "nach kurzer schwerer Krankheit", wie der Mainzer Sender mitteilte. Nach Informationen der Bild hatte die 44-Jähige, die ihre berufliche Laufbahn im Zweiten Deutschen Fernsehen im Jahr 2000 begann, den Kampf gegen den Brustkrebs verloren.

sk

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

TV-Sensation! Neuer Free-TV-Sender in Deutschland gestartet - Echo fällt gespalten aus
TV-Sensation! Neuer Free-TV-Sender in Deutschland gestartet - Echo fällt gespalten aus
Promi Big Brother (Sat.1): Claudia Obert feiert Comeback - TV-Sender hat verrückten Plan für Trash-Lady
Promi Big Brother (Sat.1): Claudia Obert feiert Comeback - TV-Sender hat verrückten Plan für Trash-Lady
Grill den Henssler (Vox): Tim Mälzer vs. Steffen Henssler - Büchse der Pandora lässt TV-Köche schwitzen
Grill den Henssler (Vox): Tim Mälzer vs. Steffen Henssler - Büchse der Pandora lässt TV-Köche schwitzen
Sturm der Liebe (ARD): Bomben-Finale - fliegt der Fürstenhof in die Luft?
Sturm der Liebe (ARD): Bomben-Finale - fliegt der Fürstenhof in die Luft?

Kommentare