Volle Kanne daneben

ZDF-Eklat im Vormittagsprogramm? Moderator entschuldigt sich für Z-Wort

Florian Weiss moderiert die ZDF-Show „Volle Kanne“.
+
Florian Weiss moderiert die ZDF-Show „Volle Kanne“.

Erst beim WDR, jetzt der zweite Fauxpas beim ZDF: „Volle Kanne“-Moderator Florian Weiss verwendete in der Sendung am Dienstag des Z-Wort – und wurde gleich korrigiert.

Düsseldorf – Bei dem ZDF-Servicemagazin „Volle Kanne“ am Dienstagmorgen sorgte ein verbaler Ausrutscher des Moderators Florian Weiss für Aufruhr. Doch der Studiogast korrigierte prompt.

Da sich die, ab 9:05 Uhr im ZDF ausgestrahlten, Ausgabe der Sendung „Volle Kanne“ Teil rund um die Themenwoche Wohnen drehte, war der bekannte Architekt Van Bo Le-Mentzel zu Gast im Studio.

Eklat bei ZDF: Moderator entschuldigt sich sofort

Der 44-Jährige, gebürtig aus Laos, erklärte den neuartigen Trend des „Van Life“. In Bezug auf den gesellschaftlichen Aspekt dieser Wohnsituation, erzählte der Architekt, dass es dabei vor allem auch darum gehe, wie man von der Gesellschaft betrachtet werde, wenn man seine Wohnung aufgibt, um in einem Auto zu leben. Weiss warf darauf ein: „Bist du noch ein normaler Mitbürger oder bist du schon ein Zigeuner?“. Doch der Studiogast Le-Mentzel konterte prompt: „Oh, das Z-Wort würde ich so nicht sagen.“

Noch im Laufe der Show entschuldigte sich der Moderator für seine Wortwahl. Florian Weiss „bedauert, wenn er Gefühle von Sinti und Roma verletzt haben sollte“, erklärte die ZDF-Pressestelle gegenüber DWDL.de.

ZDF-Eklat nicht der erste Aufreger über das Thema - der WDR hatte ähnliche Probleme

Der Patzer in der ZDF-Show „Volle Kanne“ ist jedoch nicht der erste seiner Art im deutschen Fernsehen: Bereits vor einigen Wochen hatte auch RTL-Moderatorin Katja Burkard in ihrer Sendung „Punkt 12“ das Z-Wort gesagt. Einen großen Skandal gab es dieses Jahr auch nach eine Ausstrahlung des WDR-Formats „Die Letzte Instanz“: In einer Sendung wurde mit vier deutschen Prominenten darüber diskutiert, ob es relevant sei die „Zigeunersauce“ im Zuge der aktuellen Rassismusdebatte umzubenennen. Dabei stieß vor allem auch die Gästeauswahl der Show auf große Kritik, da kein Vertreter der Sinti und Roma geladen waren.

Die ZDF-Show „Volle Kanne“ läuft montags bis freitags immer von 9:05 Uhr bis 10:30 Uhr im öffentlich-rechtlichen Programm. Das Servicemagazin beschäftigt sich dabei unter anderem mit aktuellen und sozial relevanten Themen und gibt Service-Tipps zu verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen. Florian Weiss, der unter anderem auch Radiomoderator bei Antenne Bayern ist, übernahm lange Zeit die Rubrik „Besserwisser“. Nun leitet er statt Ingo Nommsen, der im Vorjahr die Moderation abgab, regelmäßig als Moderator der Sendung. (klb)

Auch interessant

Kommentare