Experten kritisch

Angebots-Hammer bei Aldi: Produkt deutlich günstiger - aber lohnt sich das?

+
Aldi Süd und Aldi Nord werden die Sony Playstation 4 als Angebot verkaufen.

Aldi bringt die PS4 als Angebot in die Läden. Jetzt wurde der Preis bekannt gegeben. Es handelt sich tatsächlich um ein Schnäppchen. Experten sind dennoch nicht überzeugt.

  • Aldi bringt zum 28.11 die PS4 zum Angebotspreis in die Läden.
  • Sony gab bereits den Release der neuen Konsole bekannt.
  • Lohnt sich das Angebot wirklich?

Update, 27. November: Es stimmt also wirklich. Heute (28. November) bieten sowohl Aldi Nord als auch Aldi Süd die PS4 von Sony zum absoluten Schnäppchenpreis an. Gerade mal 199,00 Euro soll sie kosten -  inklusive zweitem Controller und 500 Gigabyte Speicher. Damit spart man sich rund 100 Euro im Vergleich zum Normalpreis - und das ohne zweiten Controller. Rund 33 Prozent des Preises können Sparfüchse also umgehen - wenn Sie schnell sind.

PS4 bei Aldi zum Schnäppchenpreis - Discounter mit Weihnachtsangebot

Denn ob das Angebot auch online zur Verfügung stehen wird, ist unklar. Deshalb sollten PS4-Begeisterte besonders schnell sein. Gute Schnäppchenangebote sind bei Aldi bekanntermaßen recht schnell vergriffen. Vor allem zu Beginn der Adventszeit, wenn die ersten Überlegungen zum Geschenkkauf für Weihnachten anstehen, kommt das Angebot sicher vielen Leuten gelegen. Alle, die es etwas aktueller mögen, müssen sich jedoch noch ein wenig gedulden. Sony, Hersteller der Playstation, gab zudem bekannt, dass bereits Ende nächsten Jahres die PS5 in die Regale kommen soll.  

Ob das Angebot von Aldi tatsächlich durch die Decke gehen wird? Für die Experten von Chip.de ist das Angebot nur bedingt interessant. Sie verweisen im Rahmen des Black Friday auf weitere Angebote zur PS4, die mit Aldi durchaus mithalten können. Ob Aldi davon profitieren wird, dass der Discounter eben schon einen Tag früher dran ist, wird sich zeigen.

Originalmeldung vom 21. November:

München - Weihnachten ist nicht mehr fern - aber viele Menschen sind noch auf der Suche nach den passenden Weihnachtsgeschenken. Zu dieser Zeit sind stets auch Spielekonsolen sehr gefragt. Das hat anscheinend der Discounter Aldi zum Anlass genommen, die Playstation 4 von Sony als Sonderangebot in die Filialen zu bringen - sowohl Aldi Süd als auch Aldi Nord. 

Wie Aldi auf seiner Internetseite ankündigt, wird ab dem 27. November die Spielkonsole auf ihrer Homepage und ab dem 28. November in den Läden zum Angebotspreis verkauft. Der Deal beinhaltet eine PS4 mit 500 GB und zwei Dualshock Controllern. Ein Detail, das bis jetzt noch nicht bekannt ist, ist der Preis. Ein vergleichbares Modell mit zwei Controllern findet man zurzeit im Internet ab circa 324 Euro. In Frankreich hat sich ein Jugendlicher sich die Konsole jedoch mit einem Trick für unter 10 Euro erschlichen.

Aldi hat trotz Ankündigung von Sony die PS4 im Angebot 

Laut Hersteller Sony ist die PS4 die meistverkaufte Konsole der Welt. Allerdings ist die PS4 schon seit 2013 auf dem Markt und demnach nicht mehr die neueste. Dazu kommt noch der Fakt, dass Sony bereits den Release seiner neuen Konsole verkündet hat. 

Nach neuesten Informationen wird das Nachfolgemodell, die Playstation 5, bereits Ende nächsten Jahres erscheinen. 

Sony arbeitet auch schon mit Hochdruck an Konzepten, mit denen die Nutzer zum Umstieg auf die neue Konsole bewegt werden sollen. Im Gespräch ist dabei vor allem der Preis, Angebote bei den Abos und exklusive Spiele. Außerdem wird die nächste Generation der Konsolen auf Onlinedienste und Streaming-Angebote setzten.

Was für einen Preis wird Aldi für die PS4 im Angebot verlangen

Durchaus diskutabel scheint also, für wen der Kauf der PS4 überhaupt noch lohnt: Alteingesessene Spieler werden wahrscheinlich die aktuelle PS4 schon besitzen. Gamer die noch keine Playstation haben, werden wahrscheinlich warten, bis die neue Playstation 5 erscheint. 

Erfahren Sie hier den Geheimtipp eines Kunden für die Schnäppchenjagd beim Discounter. Kunden aus den USA fahren vor allem auf ein Aldi-Produkt ab - doch ein Detail irritiert.

Als eine Aldi-Kundin ihren Pasta-Salat verzehren will, entdeckte sie eine eklige Beilage. Auf Facebook machte sie ihrer Empörung Luft.

jh/kah

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ekel-Alarm bei Fleischhersteller: Firma stoppt sofort die Produktion - Schaden in Millionenhöhe
Ekel-Alarm bei Fleischhersteller: Firma stoppt sofort die Produktion - Schaden in Millionenhöhe
Fremdkörper in Pasta: Katwarn-Rückruf bei Rewe - ernste Verletzungsgefahr
Fremdkörper in Pasta: Katwarn-Rückruf bei Rewe - ernste Verletzungsgefahr
Produkt-Rückruf bei Aldi: Erhebliche Verletzungsgefahr durch Metalldrähte 
Produkt-Rückruf bei Aldi: Erhebliche Verletzungsgefahr durch Metalldrähte 
Rückruf bei Netto und Aldi: Gefährliche Bakterien in Salat gefunden - Gesundheitsgefahr droht
Rückruf bei Netto und Aldi: Gefährliche Bakterien in Salat gefunden - Gesundheitsgefahr droht

Kommentare