1. tz
  2. Verbraucher

Alnatura plant Ausbau des Filialnetzes

Erstellt:

Von: Franziska Vystrcil

Kommentare

Das Logo von Alnatura in einer Filiale.
Alnatura plant neue Filialen (Symbolbild). © Daniel Reinhardt/dpa

Bio-Lebensmittel sind beliebt wie nie. Die Kette Alnatura will ihr Filialnetz künftig noch weiter ausbauen. Vor allem im Südwesten sollen bald weitere kommen.

Stuttgart - Die Coronapandemie hat den Trend hin zu Lebensmitteln aus biologischem Anbau noch weiteren Aufschwung verpasst. Bio ist so beliebt wie nie. Der Händler Alnatura vertreibt seine Ware über Handelspartner, wie etwa Edeka Südwest. Doch das Unternehmen betreibt auch eigene Märkte. Und das sehr erfolgreich. Mit 140 Filialen in Deutschland ist Alnatura die größte Bio-Handelskette im Land. Weitere Filialen sollen schon 2022 folgen.

BW24* weiß, in welchen Städten Alnatura weitere Filialen plant.

Den Schwerpunkt seiner Expansion will das Unternehmen Alnatura im Südwesten setzen. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare