Mitteilung des Unternehmens

dm-Rückruf: Vorsicht! Drogeriekette warnt vor diesem Produkt

+
Der Drogeriemarkt dm hat ein beliebtes Produkt zurückgerufen.

dm hat ein beliebtes Lebensmittel zurückgerufen. Darin könnten Edelstahlborsten einer Reinigungsbürste enthalten sein. Deshalb auf keinen Fall essen. 

Update vom 3. Dezember 2018: Wieder einmal gibt es einen Produkt-Rückruf, der einen bekannten Supermarkt betrifft. Der Süßwarenhersteller „Nawarra Süßwaren GmbH“ warnt vor allem vor einer Gesundheitsgefahr für Allergiker.

dm-Rückruf: Vorsicht! Drogeriekette warnt vor diesem Produkt

Karlsruhe - Der Drogeriemarkt dm hat das Produkt „dmBio Kokos Riegel Zartbitter 40 g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17. April 2019 zurückgerufen. 

Es sei nicht auszuschließen, dass sich in den Riegeln Edelstahlborsten einer Reinigungsbürste befinden, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Karlsruhe mit. Die Packungen sollen ungeöffnet oder angebrochen in die dm-Märkte zurückgebracht werden. Kunden erhalten den Kaufpreis erstattet.

Weiterer Rückruf: dm hat ein beliebtes Beautyprodukt zurückgerufen, weil es allergieähnliche Reaktionen hervorrufen könnte. Diesen Artikel sollten Sie deshalb umgehend beim Drogeriemarkt zurückgeben! 

Video: Rückruf: Drogeriemarkt dm nimmt Bio-Kokoriegel aus den Regalen

dm postet Warnhinweis auf Facebook

Wenn Sie bereits das Produkt geöffnet und ein Stück abgebissen haben, achten Sie auf diesen Hinweis. Die Drogeriemarkt-Kette äußert sich dazu der Facebook-Seite.

Auch vergangene Woche wurden Kunden von Aldi und Penny vom Verzehr eines bestimmten Produktes abgeraten.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Rückruf: Verzehr dieses Aldi-Produkts kann lebensbedrohlich sein

In einigen Filialen des Discounters Aldi Nord wird ein Produkt zurückgerufen. Für Allergiker kann der Verzehr sogar lebensbedrohlich sein.

Rückruf: Vorsicht, Mundspülung kann fatale Folgen haben

Eine Mundspülung wurde zurückgerufen, weil sie einen Wundinfektionskeim enthalten kann. Um dieses Produkt geht es.

„Nicht euer Ernst, oder?“ Wie Sophia Thomalla für Hass-Kommentare gegen MediaMarkt sorgt

Es sollte eigentlich nur um Männer gehen - doch ausgerechnet Sophia Thomalla sorgt für viele Hass-Kommentare, mit dem sich der Elektroriese MediaMarkt nun auseinandersetzen muss.

Vorsicht, machen Sie bei Ikea nie diesen Fehler - sonst landen Sie womöglich im Knast

Eine Frau hat gemeinsam mit ihrem Vater bei Ikea eingekauft. Dabei passierte ihr ein blödes Missgeschick, das sie abschließend sogar ins Gefängnis brachte.

Rückruf bei Aldi und Penny: Vorsicht, dieses Produkt auf gar keinen Fall essen!

Hersteller rufen Produkte aus den Regalen der Discounter Aldi Süd und Penny zurück. Der Kaufpreis wird rückerstattet!

Spektakuläre Enthüllung bei Aldi: Einkaufswagen haben eine geheime Funktion

Täglich kaufen Millionen Menschen beim Discounter Aldi ein. Es gibt aber ein entscheidendes Detail, das bisher noch niemand bemerkt hat.

Achtung, Rückruf!: Die Firma Hussel ruft „Trinkschokolade am Stiel“ zurück

Update vom 19.11.2018: Rückruf! Käse kann Blutungen verursachen - Er wurde auch bei Rewe verkauft

Vorsicht, Produktrückruf! Ein Verzehr des Rohmilchkäses "Perle de Compostelle" des Herstellers Ferme Chapuis aus Frankreich könnte schlimme Folgen haben.

Rückruf: Edeka ruft Lebkuchen wegen Verletzungsgefahr zurück

Update vom 29.11.2018: Verbraucher aufgepasst: Edeka ruft seine beliebten Lebkuchen wegen Verletzungsgefahr zurück. Wer die Lebkuchen gekauft hat, kann sie bei Edeka zurückgeben.

dm hat sich nun erneut dazu entschlossen CBD-Produkte aus dem Sortiment zu nehmen. Rossmann lässt sich dagegen nicht einschüchtern.

dpa/fm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Rückruf: Vorsicht, Schimmelkeime in äußerst beliebtem Sahnejoghurt - gewisse Sorten besonders betroffen
Rückruf: Vorsicht, Schimmelkeime in äußerst beliebtem Sahnejoghurt - gewisse Sorten besonders betroffen
Lidl-Rückruf: Schon wieder Plastikteile im Hackfleisch - Vorsicht, Verletzungsgefahr
Lidl-Rückruf: Schon wieder Plastikteile im Hackfleisch - Vorsicht, Verletzungsgefahr
Verseuchte Milch: Klöckner schießt gegen Länder - Foodwatch: „Ministerin selbst ist größtes Risiko“
Verseuchte Milch: Klöckner schießt gegen Länder - Foodwatch: „Ministerin selbst ist größtes Risiko“
1000 Münchner Betriebe müssen Wurst zurückrufen - diese Produkte sind betroffen
1000 Münchner Betriebe müssen Wurst zurückrufen - diese Produkte sind betroffen

Kommentare