Auf Dach ausgerutscht

28-Jähriger will helfen und stürzt aus Hochhaus - tot

Jena - Ein 28-Jähriger ist in Jena (Thüringen) aus der sechsten Etage eines Wohnhauses gefallen und an seinen Verletzungen gestorben.

Er wollte einem Kollegen helfen und stürzte in den Tod: Ein 28-Jähriger ist in Jena (Thüringen) aus der sechsten Etage eines Wohnhauses gefallen und an seinen Verletzungen gestorben.

Um einem Kollegen zu helfen, der sich aus seiner Wohnung ausgeschlossen hatte, sei der Mann am Sonntagabend auf die Abdeckung eines Balkons gestiegen, berichtete Polizeisprecherin Steffi Kopp erst am Mittwoch. Dabei sei er auf dem mit Schnee bedeckten Dach ausgerutscht und in die Tiefe gefallen.

Der Mann aus Litauen sei als Arbeiter auf einer Baustelle in Jena angeheuert gewesen. Eine Straftat werde nach bisherigen Ermittlungen ausgeschlossen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Taxifahrerin hört Telefongespräch mit - dann fährt sie Kundin sofort zur Polizei
Taxifahrerin hört Telefongespräch mit - dann fährt sie Kundin sofort zur Polizei
Festival abgesagt, Bahnstrecke gesperrt, Blitzeinschläge - Unwetter wüten über Deutschland
Festival abgesagt, Bahnstrecke gesperrt, Blitzeinschläge - Unwetter wüten über Deutschland
Mann kommt sein Pausenbrot komisch vor - sein Gefühl rettete ihm das Leben
Mann kommt sein Pausenbrot komisch vor - sein Gefühl rettete ihm das Leben
Ihr Gesicht war ihr Kapital: Kampfhund zerfleischt Model (23) das Gesicht
Ihr Gesicht war ihr Kapital: Kampfhund zerfleischt Model (23) das Gesicht

Kommentare