500-Kilo-Bombe in Duisburg gefunden

Duisburg - In Duisburg ist eine 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Sie sollte noch am Dienstag kontrolliert gesprengt werden.

Wegen eines gefährlichen Säurezünders habe der Kampfmittelräumdienst eine sofortige Sprengung angeordnet, teilte die Stadt Duisburg am Dienstagnachmittag mit. Die Bombe sei in unmittelbarer Nähe der A40-Anschlussstelle Duisburg-Häfen gefunden worden. Im Umkreis von 750 Metern um den Fundort sollten Gebäude evakuiert werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt
Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt
Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher
Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“
Gaga oder genial? Diese Tchibo-Produkte bringen einen zum Lachen
Gaga oder genial? Diese Tchibo-Produkte bringen einen zum Lachen

Kommentare