Vor den Toren Leipzigs

6000 Akteure stellen Völkerschlacht nach

+
Vor 200 Jahren starben 90000 Menschen bei der Völkerschlacht.

Markkleeberg - Rund 6000 Akteure aus 24 Ländern haben am Sonntag die Kämpfe der Völkerschlacht vor 200 Jahren bei Leipzig nachgestellt.

Auf einem rund 500 000 Quadratmeter großen Gelände wurden Gefechte zwischen Infanteristen, Kavalleristen und der Artillerie nachempfunden. Rund 30 000 Besucher strömten zum historischen Gefechtsfeld.

Im Herbst 1813 war die Schlacht vor den Toren der Stadt ausgefochten worden. 500 000 Soldaten aus ganz Europa waren beteiligt. Die alliierten Truppen aus Russland, Preußen, Österreich, Schweden und England fügten dem französischen Heer eine Niederlage zu und besiegelten damit das Ende der Vorherrschaft Napoleons. 90 000 Menschen starben auf den Schlachtfeldern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Deutsche Bahn warnt die Kunden bereits: Sturmtief Fabienne nähert sich 
Deutsche Bahn warnt die Kunden bereits: Sturmtief Fabienne nähert sich 
Verdächtiger Gegenstand in Wohnung gefunden: Polizei liefert erschreckende Details
Verdächtiger Gegenstand in Wohnung gefunden: Polizei liefert erschreckende Details
Mädchen verliebt sich in Animateur - kurze Zeit später erfährt sie seine wahren Absichten
Mädchen verliebt sich in Animateur - kurze Zeit später erfährt sie seine wahren Absichten
Baby und Mann stürzen aus Hochhaus in den Tod
Baby und Mann stürzen aus Hochhaus in den Tod

Kommentare