83-Jähriger erschießt seine Ehefrau

Hannover - In Garbsen bei Hannover hat am Samstag ein 83-jähriger Mann seine 81 Jahre alte Ehefrau erschossen. Nach Polizeiangaben hatte sich der Mann am Nachmittag bei Nachbarn gemeldet und von der Tat berichtet.

Die daraufhin alarmierte Polizei fand den Leichnam der Frau mit Schussverletzungen im Kopf im Schlafzimmer des gemeinsamen Wohnhauses. Der Mann habe die Tat gestanden. Bislang sei er polizeilich nicht aufgefallen, sagte ein Polizeisprecher. Hintergründe seien noch unklar. Die Vernehmung ist noch nicht abgeschlossen.

dapd

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kommentare