Abschied von Loki Schmidt

1 von 16
Mit einer Trauerfeier im Hamburger Michel nahmen die Familie und zahlreiche Prominente Abschied von Loki Schmidt. Sie war am 21. Oktober 2010 im Alter von 91 Jahren gestorben.
2 von 16
Mit einer Trauerfeier im Hamburger Michel nahmen die Familie und zahlreiche Prominente Abschied von Loki Schmidt. Sie war am 21. Oktober 2010 im Alter von 91 Jahren gestorben.
3 von 16
Mit einer Trauerfeier im Hamburger Michel nahmen die Familie und zahlreiche Prominente Abschied von Loki Schmidt. Sie war am 21. Oktober 2010 im Alter von 91 Jahren gestorben.
4 von 16
Mit einer Trauerfeier im Hamburger Michel nahmen die Familie und zahlreiche Prominente Abschied von Loki Schmidt. Sie war am 21. Oktober 2010 im Alter von 91 Jahren gestorben.
5 von 16
Mit einer Trauerfeier im Hamburger Michel nahmen die Familie und zahlreiche Prominente Abschied von Loki Schmidt. Sie war am 21. Oktober 2010 im Alter von 91 Jahren gestorben.
6 von 16
Mit einer Trauerfeier im Hamburger Michel nahmen die Familie und zahlreiche Prominente Abschied von Loki Schmidt. Sie war am 21. Oktober 2010 im Alter von 91 Jahren gestorben.
7 von 16
Mit einer Trauerfeier im Hamburger Michel nahmen die Familie und zahlreiche Prominente Abschied von Loki Schmidt. Sie war am 21. Oktober 2010 im Alter von 91 Jahren gestorben.
8 von 16
Mit einer Trauerfeier im Hamburger Michel nahmen die Familie und zahlreiche Prominente Abschied von Loki Schmidt. Sie war am 21. Oktober 2010 im Alter von 91 Jahren gestorben.

Mit einer Trauerfeier in Hamburg nimmt Deutschland Abschied von Loki Schmidt. Zu der Zeremonie in der Hauptkirche St. Michaelis kamen am Montag mehrere hundert Ehrengäste.

Auch interessant

Meistgesehen

Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort
Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort
Teile von ICE-Wrack abtransportiert
Teile von ICE-Wrack abtransportiert
Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol
Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol
Hurrikan "Michael" verwüstet US-Südostküste
Hurrikan "Michael" verwüstet US-Südostküste

Kommentare