Kurioser Zwischenfall vor dem Abflug

Achtjähriger löst Alarm am Flughafen aus

Bremen - In Gedanken war der Vater wohl schon beim Abflug. Doch sein achtjähriger Sohn machte ihm am Bremer Flughafen einen Strich durch die Rechnung - und brachte ihn in eine peinliche Lage.

Ein achtjähriger Junge wollte offensichtlich partout nicht auf seine Spielzeugpistolen verzichten - damit hat er seinen Vater am Bremer Flughafen in die Bredouille gebracht. Als der 47-Jährige mit seinem Sohn einchecken wollte, wurde Alarm ausgelöst. 

Beim Durchleuchten des Handgepäcks waren laut Polizeiangaben vom Montag zwei Pistolen zu erkennen. Das Gate wurde geschlossen, der Alarm aber schon kurz danach wieder aufgehoben: Der Achtjährige habe kleinlaut zugegeben, dass er die Spielzeugpistolen unbemerkt in Papas Tasche gelegt hatte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Studentin glaubt, mit Freund zu schlafen - danach sieht sie, wer da eigentlich neben ihr liegt
Studentin glaubt, mit Freund zu schlafen - danach sieht sie, wer da eigentlich neben ihr liegt
Wetter in der kommenden Woche: Tagsüber mild, nachts Minustemperaturen - Vorsicht Glatteisgefahr
Wetter in der kommenden Woche: Tagsüber mild, nachts Minustemperaturen - Vorsicht Glatteisgefahr
Die Zeit drängt! Knallhartes Bikini-Ultimatum für Deutschlands heißeste Polizistin
Die Zeit drängt! Knallhartes Bikini-Ultimatum für Deutschlands heißeste Polizistin
Mafia-Expertin: München ist für die Clans ein wichtiges Zentrum - Beamte sollen Dienstgeheimnisse verraten haben
Mafia-Expertin: München ist für die Clans ein wichtiges Zentrum - Beamte sollen Dienstgeheimnisse verraten haben

Kommentare