35-Jähriger widersetzt sich der Verhaftung

Alkoholisierte setzen Auto gegen Mauer - und benehmen sich gründlich daneben

Wenn schon, denn schon: Ein Mann aus dem Allgäu setzte im Sauerland angetrunken ein Auto gegen eine Mauer - und benahm sich anschließend auch noch gründlich daneben.

Winterberg - Wie die Polizei mitteilte, kam das Auto am Dienstag gegen 22.30 Uhr auf der Ruhrstraße in Niedersfeld von der Straße ab und prallte gegen eine Begrenzungsmauer in einem Vorgarten. 

Drei Männer befanden sich zu diesem Zeitpunkt im Wagen. Die Mauer wurde bei dem Unfall beschädigt.

Als Anwohner hinzukamen, forderte der Fahrer sie auf, bei der Bergung des Fahrzeugs zu helfen. Das wollten sie nicht. Dafür begann der 35-jährige Mann aus dem Allgäu, Beleidigungen auszuteilen. 

Nachdem der Fahrer getauscht wurde, flüchteten die drei Männer. Lange dauerte es allerdings nicht, bis die Polizei sie hatte. Was danach geschah, lesen Sie bei unseren Kollegen von SauerlandKurier.de*

*SauerlandKurier.de ist Teil des bundesweiten I ppen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © Britta Pedersen/dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Schock für Angler: Unheimliche Kreatur aus dem Wasser gezogen - „Tötet es sofort!“
Schock für Angler: Unheimliche Kreatur aus dem Wasser gezogen - „Tötet es sofort!“
Kinder spielen auf Straße - plötzlich regnet es blutige Körperteile
Kinder spielen auf Straße - plötzlich regnet es blutige Körperteile
Frau filmt Horror-Momente: Rohes Fleisch hüpft auf einmal lebendig vom Teller
Frau filmt Horror-Momente: Rohes Fleisch hüpft auf einmal lebendig vom Teller
Oma tötet Menschen und macht Wurst aus ihnen - doch der Horror kommt noch
Oma tötet Menschen und macht Wurst aus ihnen - doch der Horror kommt noch

Kommentare