In Bildungs- und Kulturzentrum

Amokalarm in Stuttgart: Es war ein Fehlalarm

+
Der Amokalarm in einem Stuttgarter Bildungszentrum war ein Fehlalarm.

Stuttgart - Amokgefahr in einem Stuttgarter Bildungs- und Kulturzentrum - das wurde am Montagabend gemeldet. Nun stellte sich heraus: Es war ein Fehlalarm.

Das bestätigte ein Polizeisprecher am Dienstagmorgen auf dpa-Anfrage. Das betroffene Bildungs- und Kulturzentrum war am Montagabend evakuiert worden, nachdem Alarm ausgelöst worden war. Die Polizei war mit mehreren Dutzend Beamten, die zum Teil mit Schutzbekleidung ausgestattet waren, im Einsatz.

Kurz vor 19.00 Uhr löste die vermutlich erst am Montag installierte Vorrichtung den Alarm aus. „Die Teilnehmer mehrerer Kurse schlossen sich daraufhin wie vorgesehen in den Schulungsräumen ein“, sagte ein Polizeisprecher am Abend. Polizisten durchsuchten das komplette Gebäude. Sie fanden jedoch keine Hinweise auf eine Gefährdungslage. Die Polizei gab am Diensatgmorgen einen technischen defekt als Ursache des Fehlalarms an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bluttat an Gesamtschule: Polizei nennt Details zu Opfer und Täter
Bluttat an Gesamtschule: Polizei nennt Details zu Opfer und Täter
Sportflugzeug und Rettungshubschrauber stoßen zusammen - vier Tote
Sportflugzeug und Rettungshubschrauber stoßen zusammen - vier Tote
Auto fährt in Menschenmenge - Baby stirbt, mindestens 15 Verletzte
Auto fährt in Menschenmenge - Baby stirbt, mindestens 15 Verletzte
Lucas (6) die ganze Nacht vermisst - warum kam er nicht zum Treffpunkt?
Lucas (6) die ganze Nacht vermisst - warum kam er nicht zum Treffpunkt?

Kommentare