Die Strömung war sehr stark

13-Jähriger rettet Mann vor dem Ertrinken

Amstetten - Weil er nicht lange überlegt hat und einfach ins Wasser gesprungen ist, hat ein 13-Jähriger in Niederösterreich einen jungen Mann vor dem Ertrinken gerettet.

Nach Angaben der österreichischen Feuerwehr vom Samstag hatte der Nachwuchs-Feuerwehrmann am Freitag bemerkt, dass der 22-Jährige beim Baden in der Ybbs bei Amstetten in eine starke Strömung geraten war und sich nicht mehr zu helfen wusste. Der 13-Jährige überlegte nicht lange, sprang kurzerhand ins Wasser und zog den Mann ans rettende Ufer.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesen

Drama an Rügens Kreidefelsen: Touristin stürzt in den Tod
Drama an Rügens Kreidefelsen: Touristin stürzt in den Tod
Kölner Polizei bietet Hochzeitspaaren am Wochenende tollen Service
Kölner Polizei bietet Hochzeitspaaren am Wochenende tollen Service
Fähre kracht in Kaimauer - Ölteppich vor Gran Canaria
Fähre kracht in Kaimauer - Ölteppich vor Gran Canaria
Opa und Oma ziehen Kinderwagen hinter ihrem Auto her
Opa und Oma ziehen Kinderwagen hinter ihrem Auto her

Kommentare