Einsatzbericht als Gedicht

Apfeldiebe machen Polizisten zum Poeten

Bremen - Vier junge Apfeldiebe haben einen Bremer Polizisten zu einem Gedicht animiert. Die Jungen hatten Obst und Gemüse aus dem Garten eines Rentnerpaars geklaut und deren Haus dann mit der Beute beworfen.

„Plötzlich und mit lautem Knall, als käme der Feind von überall, flogen Äpfel, Kraut und Artischocken!“, dichtete der Beamte in der Nacht zum Donnerstag frei nach Wilhelm Busch in seinem poetischen Einsatzbericht.

„Das Rentnerpaar war hoch erschrocken, warf einen Blick zum Fenster raus, und sah die Jungen rennen im Saus.“ Das Paar rief die Polizei, die die Rabauken stellte. Diese zeigten sich reumütig und kamen mit einer Verwarnung davon.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Auch interessant

Meistgelesen

Verrücktes Foto verwirrt viele: Hübsche Mädels lenken von skurrilem Detail ab - sehen Sie es?
Verrücktes Foto verwirrt viele: Hübsche Mädels lenken von skurrilem Detail ab - sehen Sie es?
Mann „fliegt“ bei Google Maps über England - dabei macht er eine rätselhafte Entdeckung
Mann „fliegt“ bei Google Maps über England - dabei macht er eine rätselhafte Entdeckung
Junge Stewardess wird in Wohnung erstochen: Es ist das dramatische Ende eines langen Leidensweges 
Junge Stewardess wird in Wohnung erstochen: Es ist das dramatische Ende eines langen Leidensweges 
Hermes-Paketbote schreibt triste Botschaft auf Benachrichtigung - „Komplett die Ehre genommen“
Hermes-Paketbote schreibt triste Botschaft auf Benachrichtigung - „Komplett die Ehre genommen“

Kommentare