Tödlicher Zwischenfall

Streit um Obst eskaliert: Mann drängelt sich vor - am Ende ist sein Kontrahent tot

Ein vermeintlich lapidarer Streit zwischen zwei Männern und einer Frau ist in Arnsdorf völlig eskaliert. Am Ende verlor ein 77-Jähriger sein Leben.

Arnsdorf - Bei einem Streit zwischen zwei Männern, wer bei einer Kelterei zuerst sein Obst abgeben darf, ist ein 77-Jähriger in Arnsdorf bei Dresden mit einem Auto tödlich verletzt worden. 

Wie die Polizei mitteilte, wollte sich am Montag ein 74-Jähriger an der Zufahrt zur Obstabgabe vordrängeln und geriet deshalb mit einer Frau in Streit. Ein 77-Jähriger kam der Frau zu Hilfe und diskutierte mit. Der Drängler blieb aber uneinsichtig. Als sich der 77-Jährige vor das Auto des Mannes stellte, stieg der 74-Jährige ein und gab einfach Gas. Der Mann fiel hin und starb kurz danach im Krankenhaus an seinen Kopfverletzungen. Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen zum Verdacht einer Körperverletzung mit Todesfolge auf.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Robert Michael (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Bluttat in Basel: Junge auf Schulweg erstochen - 75-Jährige unter Verdacht
Bluttat in Basel: Junge auf Schulweg erstochen - 75-Jährige unter Verdacht
Tragödie in den USA: Kind stirbt, während Mutter sich mit Chef vergnügt
Tragödie in den USA: Kind stirbt, während Mutter sich mit Chef vergnügt
Zoll blickt an Flughafen in Koffer - darin machen Beamte schockierende Entdeckung
Zoll blickt an Flughafen in Koffer - darin machen Beamte schockierende Entdeckung
Frau stürzt bei Skitour in den Tod - ihr Begleiter kann noch zur Seite springen
Frau stürzt bei Skitour in den Tod - ihr Begleiter kann noch zur Seite springen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion