Neue Fahndungsfotos

Attentat in Brüssel: Polizei sucht diesen Mann

+
Überwachungskameras nahmen dieses Bild von dem Mann auf, der am Samstag einen Anschlag auf das Jüdische Museum verübte. 

Brüssel - Die belgische Polizei hat überarbeitete Fahndungsfotos zu dem Attentat im jüdischen Museum in Brüssel veröffentlicht.

Auf den Bildern, die seit Mittwochabend auf der Internetseite der Ermittler stehen, ist ein Mann mit dunkler Mütze, hellem Pullover und dunkler Hose zu erkennen. Die Aufnahmen stammen von Überwachungskameras.

Erste Versionen hatte die Polizei bereits am Sonntag in einem Fahndungsaufruf veröffentlicht. Der mutmaßliche Täter hatte am Samstag im Jüdischen Museum ein Touristenpaar aus Israel und eine Französin mit einem Kalaschnikow-Sturmgewehr erschossen; einen weiteren Mann verletzte er schwer. Die Ermittler gehen von einem Terroranschlag aus. Der Täter konnte fliehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Verstecktes Detail auf Bild: Kaum jemand erkennt, was sich hier im Holz verbirgt
Verstecktes Detail auf Bild: Kaum jemand erkennt, was sich hier im Holz verbirgt
Junge Mutter seit Monaten vermisst: Jetzt wurde Frauenleiche in Wald gefunden - schrecklicher Verdacht
Junge Mutter seit Monaten vermisst: Jetzt wurde Frauenleiche in Wald gefunden - schrecklicher Verdacht
Schüsse in dunklem Parkhaus - Frau von mehreren Kugeln getroffen
Schüsse in dunklem Parkhaus - Frau von mehreren Kugeln getroffen
Massenkarambolage auf A9: Lkw-Fahrer übersieht Stauende - Polizei nennt tragische Details
Massenkarambolage auf A9: Lkw-Fahrer übersieht Stauende - Polizei nennt tragische Details

Kommentare