Messerattacke in Zittau

Auf offener Straße erstochen: 34-Jährige tot

Mit einem Küchenmesser hat ein Mann (52) eine 34-Jährige auf offener Straße in Sachsen attackiert und tödlich verletzt. Die Frau starb im Krankenhaus an den Verletzungen.   

Zittau - Eine 34-jährige Frau ist in Sachsen auf offener Straße erstochen worden. Ein 52-Jähriger sei am Dienstagabend in Zittau mit einem Messer auf die Frau losgegangen, erklärte die Polizei in Görlitz am Mittwoch. Die 34-Jährige erlag ihren schweren Verletzungen im Krankenhaus. Der Tatverdächtige wurde festgenommen.

Weitere Details wurden zunächst nicht genannt. Polizei und Staatsanwaltschaft nahmen gemeinsame Ermittlungen auf.

Auch eine 15-jährige wurde kürzlich mitten am Tag in einem öffentlichen Park erstochen, wie wir berichteten.

In Niedersachsen kam es vor wenigen Wochen bei einem Ehestreit zum tödlichen Messerangriff.

AFP

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Patrick Seeger

Auch interessant

Meistgelesen

Polizist erschießt Gorilla mit Maschinenpistole - Tierärztin war machtlos
Polizist erschießt Gorilla mit Maschinenpistole - Tierärztin war machtlos
„Unwort des Jahres" gewählt: Greta Thunberg dürfte drastische Begründung gefallen
„Unwort des Jahres" gewählt: Greta Thunberg dürfte drastische Begründung gefallen
Mann scrollt bei Google Maps über England - plötzlich macht er eine rätselhafte Entdeckung
Mann scrollt bei Google Maps über England - plötzlich macht er eine rätselhafte Entdeckung
Das ist knifflig! Wer entdeckt das Handy auf dem Foto? Viele verzweifeln total
Das ist knifflig! Wer entdeckt das Handy auf dem Foto? Viele verzweifeln total

Kommentare