Schwerer Unfall in NRW

Nach der Überholspur die Todesangst: BMW-Fahrer nach Unfall in Lebensgefahr

Schwerer Unfall in Augustdorf: Der Fahrer eines BMW schwebt in Lebensgefahr.
+
Schwerer Unfall in Augustdorf: Der Fahrer eines BMW schwebt in Lebensgefahr. (Symbolbild)

Es war nass, er war zu schnell und überholen war eigentlich verboten: Bei einem schweren Autounfall in NRW ist ein 22-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden.

Augustdorf - Ein 22-jähriger BMW-Fahrer wollte in Augustdorf bei Gütersloh (NRW) in einer Kurve auf regennasser Fahrbahn überholen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Auto - und krachte in einen entgegenkommenden Ford.

Der junge Mann wurde lebensgefährlich verletzt, berichtet wa.de*. Die Ford-Fahrerin und ihre 14-jährige Beifahrerin leiden an schweren Verletzungen. Die Polizei weist in ihrem Pressebericht ausdrücklich darauf hin, dass in diesem Bereich ein Überholverbot gilt.

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Kommentare