Überraschung geht schief

Mann steckt nackt in Waschmaschine fest

Mooroopna - Er wollte die Geliebte überraschen, doch sein Plan endete mit einem Malheur: In Australien hat sich ein Mann nackt in einer Waschmaschine versteckt - und nicht mehr allein befreien können.

"Er wollte sein Mädchen überraschen und ist dabei stecken geblieben", erzählte Polizist Tim Gleeson der Zeitung "Herald Sun" (Montagsausgabe). Feuerwehrleute, Sanitäter, örtliche Rettungskräfte und die Polizei rückten zu einem Großeinsatz an. Letztlich konnten sie den Eingeklemmten mit Hilfe von Olivenöl aus der Toplader-Waschmaschine in seiner Wohnung in in Mooroopna (Bundesstaat Victoria) ziehen. "Er wurde eingeölt, um ihn herauszubekommen", beschrieb Gleeson das ungewöhnliche Mittel der Wahl.

Angesichts der missglückten Überraschung für seine Freundin sei der Unglücksvogel "sehr peinlich berührt" gewesen.

afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare