Spektakulärer Unfall in Rheinland-Pfalz

Kontrolle verloren: Auto durchbricht Hauswand

+
Es sieht zum Glück schlimmer aus als es ist.

Montabaur - Wenn man das Bild sieht, möchte man es kaum glauben, aber ein spektakulärer Unfall in Rheinland-Pfalz ist ohne schlimmere Folgen geblieben.

Ein Auto bohrte sich an der Durchgangsstraße in Montabaur-Elgendorf in ein Wohnhaus, wie die Polizei mitteilte. Der 47 Jahre alte Fahrer hatte am Sonntag auf regennasser Fahrbahn demnach die Kontrolle über seinen Wagen verloren: Dieser schob sich mit nahezu unveränderter Geschwindigkeit durch den Vorgarten und durchbrach mit der Front Haustür und Wand.

Der leicht verletzte Fahrer konnte durch die Hintertür geborgen werden und kam ins Krankenhaus. Die Hausbewohner waren nicht anwesend. Feuerwehr und Technisches Hilfswerk zogen das Autowrack heraus und stützten die Wand ab.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Familie lässt professionelle Fotos machen - als sie das Ergebnis sieht, brechen alle in Tränen aus
Familie lässt professionelle Fotos machen - als sie das Ergebnis sieht, brechen alle in Tränen aus
Polizei lästert auf Twitter über Helikopter-Eltern - und trifft für viele ins Schwarze
Polizei lästert auf Twitter über Helikopter-Eltern - und trifft für viele ins Schwarze
Privatdetektiv im Fall Maddie stirbt unter mysteriösen Umständen
Privatdetektiv im Fall Maddie stirbt unter mysteriösen Umständen
Mann bekommt Schreck seines Lebens: Giftschlange wickelt sich um Autospiegel
Mann bekommt Schreck seines Lebens: Giftschlange wickelt sich um Autospiegel

Kommentare