Kurioser Unfall am Bodensee

Auto macht sich beim Liebesspiel selbstständig

Konstanz - Das Liebesspiel eines Pärchens auf einem Parkplatz in Konstanz wurde jäh unterbrochen, als sich der Wagen plötzlich selbstständig machte.

Auf einem Parkplatz in Konstanz am Bodensee war ein Pärchen offenbar gerade mitten im Liebesspiel, als sich der Wagen unerwartet in Bewegung setzte. Wie die Polizei Konstanz berichtet, ist der Fahrer vermutlich auf die Kupplung geraten oder hatte die Handbremse gelöst. Das Auto rollte rund zehn Meter rückwärts über den Parkplatz und stieß dort mit einem geparkten Wagen zusammen.

Das Paar bemerkte von all dem nichts, erst durch den Aufprall wurde ihr Liebesspiel beendet. Laut Polizei beträgt der Schaden rund 900 Euro.

Generell verboten sei das Liebesspiel im Auto nach Angaben eines Polizeisprechers nicht. „Aber man darf dabei nicht fahren.“

vh/dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Orkantief „Friederike“: Menschen mit Flugangst sollten dieses Video nicht anschauen
Orkantief „Friederike“: Menschen mit Flugangst sollten dieses Video nicht anschauen
Mann findet Foto von verstorbener Frau, das er nie sehen sollte
Mann findet Foto von verstorbener Frau, das er nie sehen sollte
Auto fährt in Menschenmenge - Baby stirbt, mindestens 15 Verletzte
Auto fährt in Menschenmenge - Baby stirbt, mindestens 15 Verletzte
Frau auf Rückweg vom Strand vergewaltigt: Polizei greift zu drastischem Mittel  
Frau auf Rückweg vom Strand vergewaltigt: Polizei greift zu drastischem Mittel  

Kommentare