Auto prallt gegen Haus: drei Tote

+
Der Wagen erfasste eine Fußgängerin und prallte gegen ein Haus. Foto: Julian Stratenschulte

Hänigsen (dpa) - Bei einem schweren Verkehrsunfall im niedersächsischen Hänigsen sind am Sonntagabend drei Menschen ums Leben gekommen. Nach ersten Angaben der Polizei Hannover fuhr ein Autofahrer mit seinem Wagen auf der Hauptstraße mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit.

Dabei verlor er aus bisher noch unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und erfasste eine Fußgängerin. Anschließend prallte der Fahrer gegen eine Hauswand, die zum Teil einstürzte. Sowohl die Fußgängerin als auch die beiden Insassen des Autos starben bei dem Unfall.

Auch interessant

Meistgelesen

Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
Familientragödie: Vater (†63) und Tochter (†5) tot in Haus gefunden
Familientragödie: Vater (†63) und Tochter (†5) tot in Haus gefunden
In den Armen dieses Moderators stirbt ein Fremder - dann bekommt der Radiomann eine unerwartete Nachricht
In den Armen dieses Moderators stirbt ein Fremder - dann bekommt der Radiomann eine unerwartete Nachricht
Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt
Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.