Auto in Schneewehe brennt aus

Bad Suderode - Beim Versuch, aus einer Schneewehe zu steuern, ist im Harz das Auto einer 76-Jährigen ausgebrannt. Die Frau könnte sich retten, ihr Hund aber starb.

Die Seniorin konnte sich bei dem Zwischenfall am Freitag auf einem Feldweg bei Bad Suderode zwar retten, blieb aber neben dem brennenden Auto liegen. Ein 51-jähriger Mann war durch die lauten Fahrgeräusche auf die Situation aufmerksam geworden und zog die Frau in sichere Entfernung. Allerdings verbrannte der Hund der Frau im Fahrzeug, wie die Polizei mitteilte. Die Frau kam zur Beobachtung ins Krankenhaus.

dpa 

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kommentare