Fahrzeuge ins Wasser gefallen

Autobahnbrücke im US-Staat Washington eingestürzt

Autobahnbrücke Einsturz
1 von 13
Zum Beginn eines Ferienwochenendes ist im US-Staat Washington eine vierspurige Autobahnbrücke eingestürzt. Dabei fielen mindestens fünf Autos samt Insassen in den Fluss Skagit.
Autobahnbrücke Einsturz
2 von 13
Zum Beginn eines Ferienwochenendes ist im US-Staat Washington eine vierspurige Autobahnbrücke eingestürzt. Dabei fielen mindestens fünf Autos samt Insassen in den Fluss Skagit.
Autobahnbrücke Einsturz
3 von 13
Zum Beginn eines Ferienwochenendes ist im US-Staat Washington eine vierspurige Autobahnbrücke eingestürzt. Dabei fielen mindestens fünf Autos samt Insassen in den Fluss Skagit.
Autobahnbrücke Einsturz
4 von 13
Zum Beginn eines Ferienwochenendes ist im US-Staat Washington eine vierspurige Autobahnbrücke eingestürzt. Dabei fielen mindestens fünf Autos samt Insassen in den Fluss Skagit.
Autobahnbrücke Einsturz
5 von 13
Zum Beginn eines Ferienwochenendes ist im US-Staat Washington eine vierspurige Autobahnbrücke eingestürzt. Dabei fielen mindestens fünf Autos samt Insassen in den Fluss Skagit.
Autobahnbrücke Einsturz
6 von 13
Zum Beginn eines Ferienwochenendes ist im US-Staat Washington eine vierspurige Autobahnbrücke eingestürzt. Dabei fielen mindestens fünf Autos samt Insassen in den Fluss Skagit.
Autobahnbrücke Einsturz
7 von 13
Zum Beginn eines Ferienwochenendes ist im US-Staat Washington eine vierspurige Autobahnbrücke eingestürzt. Dabei fielen mindestens fünf Autos samt Insassen in den Fluss Skagit.
Autobahnbrücke Einsturz
8 von 13
Zum Beginn eines Ferienwochenendes ist im US-Staat Washington eine vierspurige Autobahnbrücke eingestürzt. Dabei fielen mindestens fünf Autos samt Insassen in den Fluss Skagit.

Washington - Zum Beginn eines Ferienwochenendes ist im US-Staat Washington eine vierspurige Autobahnbrücke eingestürzt. Dabei fielen mindestens fünf Autos samt Insassen in den Fluss Skagit.

Auch interessant

Meistgesehen

Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort
Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort
Mehr als 100 Festnahmen bei Schlag gegen Rotlicht-Bande
Mehr als 100 Festnahmen bei Schlag gegen Rotlicht-Bande
Zahl der Straftaten 2017 um fast 10 Prozent gesunken
Zahl der Straftaten 2017 um fast 10 Prozent gesunken
18 Grad Unterschied zwischen Nordost und Südwest
18 Grad Unterschied zwischen Nordost und Südwest

Kommentare