15 Streifenwagen und Helikopter auf Jagd

Autodieb landet in Garten und flüchtet zu Fuß

Münchberg - Eine spektakuläre Verfolgungsjagd hat sich ein Autodieb mit der Polizei geleistet. Als der Mann den Luxusgeländewagen in einen Garten setzt, flüchtet er zu Fuß.

Ein Autodieb ist in Oberfranken auf der Flucht vor der Polizei mit einem Luxusgeländewagen in einem Garten gelandet und dann zu Fuß geflüchtet. Nach Polizeiangaben vom Sonntag bemerkten Beamte das als gestohlen gemeldete Fahrzeug am Vorabend auf der Autobahn 9 nahe Bayreuth. Der unbekannte Fahrer ignorierte die Anhalteaufforderungen der Polizei und raste mit bis zu 200 Stundenkilometern in Richtung Hof davon. Bei Münchberg verließ er die Autobahn und landete kurz darauf in einem Garten. Der Unbekannte machte sich in der Dunkelheit aus dem Staub. Die Polizei fahndete mit 15 Streifenbesatzungen und einem Hubschrauber bis in die frühen Morgenstunden vergeblich nach dem Autodieb.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Heiße Spur zu Maddie: Ermittlungen vor dem Durchbruch?
Heiße Spur zu Maddie: Ermittlungen vor dem Durchbruch?
Türsteher lässt Kronprinzen nicht in Bar - doch der kommt mit Verstärkung zurück
Türsteher lässt Kronprinzen nicht in Bar - doch der kommt mit Verstärkung zurück
Schweizer Pärchen im Ausland beraubt, gefoltert und verscharrt
Schweizer Pärchen im Ausland beraubt, gefoltert und verscharrt
Skandal-Aushang: Hotel fordert Juden zum Duschen auf
Skandal-Aushang: Hotel fordert Juden zum Duschen auf

Kommentare