Fehler in der Rezeptur

Hipp ruft Baby-Getränk zurück

+
Unternehmenschef Claus Hipp wirbt für die Babynahrung mit seinem Namen - und handelt konsequent.

Pfaffenhofen - Die Nachricht lässt Eltern aufhorchen: Der Babynahrungs-Produzent Hipp ruft ein Kleinkindergetränk zurück. Grund zur Sorge besteht jedoch nicht.

Der Babynahrungshersteller Hipp ruft ein Flüssignahrungsprodukt für Säuglinge zurück. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, handelt es sich bei dem Produkt um „HiPP Pre HA“ im Tetra Pak. Grund für den Rückruf ist, dass das Produkt nicht so viel Vitamin B2 enthält wie vorgesehen. Hinweise auf gesundheitliche Probleme deswegen sind dem Unternehmen aber nicht bekannt. Das Produkt gibt es auch noch als Pulvernahrung, diese sei aber nicht betroffen. Das hypoallergene Getränk werde vor allem für die Allergieprävention bei Babys verwendet, erklärte eine Sprecherin.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Zwei Tote nach Geisterfahrer-Unfall
Zwei Tote nach Geisterfahrer-Unfall

Kommentare