Unglück am Sprungturm

Bademeister rettet bewusstlosen Teenager

+
Nach einem Sprung vom Fünf-Meter-Turm wäre ein Jugendlicher in Nagold beinahe ertrunken. (Symbolbild).

Nagold - Ein 14-Jähriger ist in einem Schwimmbad in Baden-Württemberg nach einem Sprung vom Fünfmeterbrett beinahe ertrunken.

Der Teenager kam auf dem Rücken im Wasser auf und sank zunächst regungslos auf den Grund des Schwimmbeckens in Nagold, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Ein Bademeister brachte den Jungen zurück an die Oberfläche und belebte ihn wieder. Ein Rettungswagen brachte den 14-Jährigen nach dem Badeunfall am Freitagabend in eine Klinik. Es bestehe keine Lebensgefahr mehr, hieß es in der Mitteilung.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland
Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare