Starke Windböe

Baum stürzt  in Gruppe von Radfahrern - 75-Jährige getötet

Bei einer Windböe ist am Donnerstagnachmittag in Brandenburg ein Baum auf eine Gruppe von Radfahrern gestürzt und hat eine 75-jährige Frau getötet.

Cottbus - Die Radlerin erlag noch am Unfallort auf einem Radweg zwischen Lauchhammer und Tettau ihren Verletzungen, wie die Polizei in Cottbus mitteilte. Eine 84-jährige Frau und zwei 68- und 78-jährige Männer wurden durch den Baum verletzt. Laut Deutschem Wetterdienst gab es am Dienstagnachmittag im Norden und Osten Deutschlands verbreitet Windböen, im äußersten Norden und Nordosten sogar stürmische Böen. Erst am Abend sollte der Wind nachlassen.

afp

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Schlimmer Unfall am Ostersonntag: Fahrer verliert Kontrolle über seinen Opel – drei Tote
Schlimmer Unfall am Ostersonntag: Fahrer verliert Kontrolle über seinen Opel – drei Tote
Wegen einer Dauererektion: Ärzte greifen zum Äußersten und amputieren Glied
Wegen einer Dauererektion: Ärzte greifen zum Äußersten und amputieren Glied
Traum-Wetter in Deutschland bald vorbei - fieses Wetterphänomen droht uns jetzt
Traum-Wetter in Deutschland bald vorbei - fieses Wetterphänomen droht uns jetzt
Gefährliches Wetterphänomen: Experten warnen vor unvorhersehbaren Folgen 
Gefährliches Wetterphänomen: Experten warnen vor unvorhersehbaren Folgen 

Kommentare